Manching
Manschuko hat ein neues Prinzenpaar

Bekanntgegeben werden die Namen der Tollitäten aber erst am 9. November - auf dem Ball der Marktgemeinde

17.10.2019 | Stand 02.12.2020, 12:49 Uhr |
Die Frage für alle Manchinger Faschings-Narren: Welches Prinzenpaar übernimmt bei der Faschingsgesellschaft Manschuko demnächst den Rathausschlüssel und führt das närrische Regiment bis zum Faschingsdienstag? Das Bild verrät noch nicht viel. −Foto: Schmidtner

Manching (smd) Auch wenn die Bevölkerung noch lange nicht an die närrische Zeit denkt, so hat der kommende Fasching Komitee, Präsidium, Garde und Hofmarschall von der Faschingsgesellschaft Manschuko aus Manching schon fest im Griff.

Eine Sitzung und Besprechung jagt die andere. Denn es muss ja zum Faschingsbeginn, alles reibungslos über die Bühne gehen.

Die Vorbereitungen laufen schon seit September auf Hochtouren. Es muss die Garde neu zusammengestellt und ein zündendes Programm der elf Gardemädchen und -burschen für das Publikum trainiert werden, es müssen die Jugendtanzgruppen ein Tanzprogramm mit den neuesten Hits, das sie aufs Parkett legen wollen, einstudieren. Und dann muss auch ein Orden entworfen und bestellt werden.

Aber die schwierigste Aufgabe für das Komitee ist es, alle Jahre ein neues Prinzenpaar zu finden und auch zu überreden, Manschuko und das närrische Volk durch den Fasching zu führen. Doch Manschuko hatte wieder einmal Glück und konnte ein junges, sympathisches Paar, oder doch vielleicht ein geübtes Tanzpaar aus den Reihen des Ehrenrates gewinnen.

Noch ist und bleibt es geheim, die Auflösung erfolgt am 9. November, wenn das Prinzenpaar vorgestellt wird und auf dem Ball der Marktgemeinde die Insignien vom letztjährigen Prinzenpaar und den Rathausschlüssel von Bürgermeister Herbert Nerb in Empfang nimmt. Dem Fotografen wurde nur erlaubt, die Hände der neuen Regenten abzulichten - mit dem Rathausschlüssel in der Hand. Denn sie wollen (und sollen) geheim bleiben bis es "Auf geht's bei Manschuko" heißt.

Die Vorstellung des Prinzenpaares mit Garde und Präsidium findet am Samstag, 9. November, ab 20 Uhr im Manchinger Hof statt. Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Samstag, 19. Oktober , ab 8.30 Uhr im Uhrenfachgeschäft Fiedler in Manching.