Roth

Leidenschaft mit Lokalkolorit

19.01.2015 | Stand 02.12.2020, 21:45 Uhr

Roth (clw) Zwei Musiker – eine Leidenschaft. Die vielseitig talentierte Sängerin Fola Dada und der renommierte Musiker Markus Harm mit seiner Band stehen beim Benefizkonzert des Rother Rotary Clubs am Sonntag, 1. Februar, in der Rother Kulturfabrik auf der Bühne.

Mit Fola Dada tritt eine Sängerin ins Rampenlicht, die einem breiten Publikum bekannt wurde als Vokalcoach in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Doch nicht die Oberflächlichkeit der glitzernden TV-Welt, sondern die Liebe zu Musik, Tanz und Gesang sind die treibenden Kräfte für die gebürtige Stuttgarterin.

Kongenial ergänzt wird der Auftritt Fola Dadas von dem vielfach ausgezeichneten Jazz-Saxofonisten Markus Harm. Der 27-Jährige lebt den Jazz – und gibt diese Begeisterung an noch jüngere Musikergenerationen gerne weiter. Sogar mit Lokalkolorit. Denn Harm leitet nicht nur renommierte Jazz-Combos und Big Bands, seit 2012 unterrichtet er auch an den Musikschulen in Roth und Rednitzhembach.