Eichstätt

Leichte Muse am GG

08.02.2015 | Stand 02.12.2020, 21:40 Uhr

Eichstätt (buk) „Alt und Neu“ lautet das Motto des diesjährigen Leichte-Muse-Abends am Eichstätter Gabrieli-Gymnasium.

Veranstaltet wird dieser Abend zweimal in dieser Woche am Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. Februar, jeweils ab 19 Uhr in der Aula des GG. Einlass ist möglich ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber Eintrittskarten sind vorzuzeigen. Ein Restkontingent an Karten wird an beiden Tagen jeweils ab 18.30 Uhr im Kreuzgang der Schule ausgegeben. Auf dem etwa zweieinhalbstündigen Programm, das unter der Leitung der Lehrkräfte Sabine Dürr und Dominik Harrer zusammengestellt wurde, stehen rund 25 Beiträge von der sechsten bis zur 12. Jahrgangsstufe, wobei unter anderem moderne Musik zu erleben sein wird.

Darunter sind besonders Eigenkompositionen und Eigenarrangements der Schüler hervorzuheben, doch reicht die Bandbreite der Darbietungen auch von Chorgesang und Solo-Darbietungen über kleine selbst entworfene Sketche und Spielszenen mit Musik bis hin zu Ballett, Tanz und weiteren choreographischen Darbietungen.

Schülerinnen und Schüler des Gabrieli-Gymnasiums führen auch heuer wieder als Moderatoren durch das Programm.