Pfaffenhofen

Kurz nach Kathmandu

15.02.2016 | Stand 02.12.2020, 20:12 Uhr

Pfaffenhofen (SZ) Rund 16 000 Kilometer durch die unendliche Weite Russlands, die trostlose aber großartige Hungersteppe in Kasachstan, die magischen Karawanenstädte der Seidenstraße in Usbekistan, das Pamirgebirge in Tadschikistan und durch Kashgar und Tibet bis hin zum Mount Everest: Peter Schuster aus Schernfeld (Kreis Eichstätt) berichtet am Freitagabend von seiner Motorradtour. All die Punkte verband Schuster zu einer Route, die "Nur kurz nach Kathmandu", dem Ziel der Reise in Nepal, führte.

Eine Reise durch beeindruckende Landschaften, in eine fremde Welt mit Ländern, deren Namen aus alten Zeiten und vergilbten Büchern in die Gegenwart wehen, immer nah an den Menschen.

Mit einer Multivisionsshow nimmt Schuster die Besucher am Freitag, 19. Februar, um 19.30 Uhr mit auf diese Tour. Einlass in den Festsaal im Pfaffenhofener Rathaus ist um 18.30 Uhr. Tickets für acht Euro gibt es an der Abendkasse.