Nürnberg

Kundgebung gegen Rechts

15.09.2015 | Stand 02.12.2020, 20:48 Uhr

Nürnberg (HK) „Gemeinsam für Flüchtlinge und eine offene Gesellschaft“: Unter diesem Motto veranstaltet die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg heute um 18 Uhr eine Kundgebung an der Lorenzkirche.

Die Allianz gegen Rechtsextremismus und Oberbürgermeister Ulrich Maly verurteilen die andauernde rechtsextreme Hetze und die massive Gewalt gegen Flüchtlinge, die bis hin zu Brandanschlägen reicht.

Die Allianz und Oberbürgermeister Maly sind der Überzeugung, dass es notwendig ist, ein Zeichen zu setzen, wenn in der Stadt des Friedens und der Menschenrechte durch rechtsextreme Gruppierungen gegen Flüchtlinge gehetzt wird. „Der geistigen wie auch tatsächlichen Brandstiftung gegenüber Menschen, die hier bei uns Schutz vor Krieg, Verfolgung und unglaublicher Not suchen und damit eine der verletzlichsten Gruppen darstellen, muss mit allem Nachdruck begegnet werden“, heißt es in der Einladung zur Kundgebung. Treffpunkt ist in der Königstraße zwischen Lorenzkirche und Commerzbank.