Pfaffenhofen

Käser für von Brunn

15.03.2021 | Stand 19.03.2021, 3:34 Uhr
Rückendeckung aus Pfaffenhofen: Der SPD-Kreisvorsitzende Markus Käser (rechts) hat Florian von Brunn und Ronja Endres seine Unterstützung beim Kampf um den bayerischen Landesvorsitz der Sozialdemokraten zugesichert. −Foto: Straßer

Pfaffenhofen - 2017 waren Markus Käser und Florian von Brunn noch Konkurrenten um den Vorsitz der Bayern-SPD, jetzt unterstützt Käser die Kandidatur von Ronja Endres und von Brunn.

In der kritischen Situation, in der sich die Bayern-SPD gerade befinde, müsse man alle verfügbaren Kräfte bündeln. "Die beiden haben mir versprochen, dass das Pfaffenhofener Erfolgsmodell und unsere politischen Impulse zukünftig in der Bayern-SPD eine erkennbare Rolle spielen werden", sagt Käser. "Persönlich werde ich meine Erfahrungen in den Bereichen soziale Innovationen, genossenschaftliches Wirtschaften und solidarische Ökonomie, Bürgerenergie und regionale Lebensmittelversorgung ins Team einbringen. Ich denke auch, dass die eine odere andere meiner Ideen zur Öffentlichkeitsarbeit unserer Partei nicht schaden könnte. "

Von Brunn und Endres haben auf dem Weg zur Landesvertreterversammlung der SPD in Schwabach am Freitag in Pfaffenhofen Station gemacht. "Pfaffenhofen ist für uns ein Erfolgsmodell", sagt von Brunn. Und Endres fügt an: "Wir wollen von Kommunen, die erfolgreich sind, lernen. "

str