Schrobenhausen

Gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz

86 Absolventen der Regens-Wagner-Berufsschule Schrobenhausen verabschiedet

04.08.2016 | Stand 02.12.2020, 19:27 Uhr

Schrobenhausen (oh) "Wir haben es geschafft - das Schuljahr ist zu Ende": Begeisterung und Freude verbreitete sich bei den Abschlussfeiern zum Schuljahresende an der Regens-Wagner-Berufsschule Schrobenhausen.

Zum einen wurden an der Schule 86 Absolventen verabschiedet, die ihre berufliche schulische Ausbildung beendet haben. Aus 15 Fachbereichen - von der Friseurin bis zum Beikoch - haben alle ihre begehrten Abschlusszeugnisse beziehungsweise Entlassungszeugnisse erhalten. Im Rahmen einer schulinternen Abschlussfeier gratulierte Vizebürgermeisterin Inge Eberle den Absolventen, bevor diese ihre Zeugnisse von Schulleiter Franz Schmid überreicht bekamen. Nach mehrjährigem Schulbesuch ist nun der Weg frei, als Fachmann beziehungsweise als Fachfrau im erlernten Beruf tätig zu sein.

Zum anderen wurden 120 Schüler verabschiedet, die ein Berufsvorbereitungsjahr oder ein Arbeitsqualifizierungsjahr erfolgreich bewältigt haben. In einem Schuljahr konnten hier in neun Berufsfeldern - von Bautechnik bis Verkauf - Grundkenntnisse für den ausgewählten Fachbereich vermittelt werden. Die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden, haben sich mit den neu erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten sehr erhöht.

Die Schüler des Berufsgrundschuljahres Holztechnik beendeten ebenfalls das Vollzeitschuljahr als erstes Ausbildungsjahr und können nun im Rahmen der dualen Ausbildung im Ausbildungsbetrieb die Schreinerausbildung fortsetzen. Neben den Jahreszeugnissen wurden zusätzliche Zertifikate als CNC-Fachkraft im Schreinerhandwerk verliehen. Die besten Schüler erhielten als Anerkennung für ihre guten Leistungen ein kleines Geschenk überreicht. Ein gemeinsamer Gottesdienst, der zusammen mit den Schülern, den Religionslehrern, dem evangelischen Pfarrer Gerhard Rupprecht sowie dem katholischen Pfarrer Dominik Zitzler schülerbezogen mit dem Thema "Talente" gestaltet wurde, umrahmte die Veranstaltung.