Ingolstadt

Gut 1000 Euro fürs Tierheim

10.12.2017 | Stand 02.12.2020, 17:05 Uhr

Ingolstadt (DK) Beim vorweihnachtlichen Tierheimtag wurden bei einem Losverkauf und durch Spenden über 1000 Euro für den Unterhalt der Einrichtung an der Alfred-Brehm-Straße eingenommen. Zahlreiche Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, an einer Führung durch die Tierhäuser teilzunehmen und freuten sich über Punsch, Kaffee, frischgebackene Waffeln, ein reichhaltiges Kuchenbüfett und veganes Chili.

Der Nikolaus beschenkte die kleinen Gäste, viele Besucher wärmten sich an einer Feuerschale. Zu den Gästen zählten auch einige Vertreter des Stadtrates, an der Spitze Bürgermeister Sepp Mißlbeck. Karl Ettinger, Vorsitzender des Tierschutzvereins, begrüßte zudem die frühere Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter und die Stadtreferenten Rupert Ebner (Umwelt) und Dirk Müller (Ordnung).