Greding

Greding souverän

15.10.2018 | Stand 02.12.2020, 15:27 Uhr

Greding (wth) Mit einem 4:2(2:0)-Heimerfolg gegen Burgfarrnbach erfreute der TSV Greding seine Anhänger in der Bezirksliga Mittelfranken Süd.

Von Beginn an hatten die Hausherren mehr Spielanteile und gingen in der 21. Minute durch Fabian Schlupf in Führung. In der 36. Minute fiel dann schon das 2:0, als Fabian Schlupf nach einem tollen Schuss von Christoph Biedermann, den der Keeper nur abklatschte, im Nachschuss traf. Raphael Eckstein erhöhte in der 57. Minute nach toller Einzelleistung und dem abschließenden Heber über den Torhüter auf 3:0. Jetzt waren die Gäste dran, die in der 62. Minute durch Tim Paschke zum 1:3 kamen. Die Burgfarrnbacher wollten nun noch mehr, aber Gredings Abwehr war auf der Höhe. In der 80. Minute war dann alles entschieden, als Daniel Schlupf zum 4:1 abschloss. Da konnte man auch relativ gelassen den zweiten Treffer durch Luca Schlump (88.) hinnehmen.