Ingolstadt

Fristlose Kündigung für das Kap94

Schock für den Kulturverein zum Jahreswechsel - Stadt will aber nach Ausweichquartier suchen

07.01.2022 | Stand 12.01.2022, 3:34 Uhr
Gudrun Wanninger

Ingolstadt - Sollte sich das Gerücht hartnäckig halten, in der Ingolstädter Stadtverwaltung arbeite am 23. Dezember mittags eh keiner mehr - nun ist es endgültig widerlegt. Denn am 23. Dezember vergangenen Jahres high noon, just zur Mittagszeit, erhielten die Betreiber des Kap94 die offizielle "Nutzungsuntersagung" für ihre Räumlichkeiten.