Baar-Ebenhausen

Fitter Jubilar

Friedrich Gassauer feiert 85. Geburtstag

28.10.2015 | Stand 02.12.2020, 20:37 Uhr

Friedrich Gassauer – geboren im Erzgebirge – hat seinen 85. Geburtstag gefeiert. - Foto: Herrmann

Baar-Ebenhausen (ghr) Mit seiner großen Familie feierte Friedrich Gassauer seinen 85. Geburtstag. Drei Kinder, fünf Enkel und sieben Urenkel gehören dazu, für die Gemeinde überbrachte die Glückwünsche Bürgermeister Ludwig Wayand.

In Willomitz im Erzgebirge geboren, zogen seine Eltern nach Waitzengrün, wo Friedrich Gassauer seine Schulzeit verbrachte. Kaum hatte er die Lehre als Bahnarbeiter begonnen, wurde die Familie aus dem Sudetenland ausgewiesen – nach Entrischenbrunn bei Pfaffenhofen. Dort arbeitete er in der Landwirtschaft, bis er 1951 für vier Jahre zum Bundesgrenzschutz ging. 1956 heiratete er seine Frau Maria und fand bald bei den Rangierbetrieben in Ingolstadt eine neue Tätigkeit als Arbeiter mit Übernahme in das Beamtenverhältnis bis zur Pension. Drei Kinder komplettierten sein Familienglück, 1969 zog die Familie ins Eigenheim nach Baar-Ebenhausen. Dort wurde Friedrich Gassauer 1972 bekannt als Mitbegründer des CDU-Ortsverbands, Jahrzehnte währte seine ehrenamtliche Tätigkeit als zweiter Vorsitzender des Kolpingvereins. Der fitte Jubilar, der gerne noch Gartenarbeit leistet, ist nicht nur geschätztes Mitglied in vielen Vereinen, sondern ein gern aufgesuchter Ansprechpartner des Bürgermeisters von Baar-Ebenhausen.