Eichstätt

Ein neuer Ranger verstärkt das Team

Naturpark Altmühltal geht gut vorbereitet in die kommende Saison - Positive Bilanz

22.11.2021 | Stand 27.11.2021, 3:33 Uhr
Angela Wermter

Eichstätt - Eine erfreuliche Nachricht kam von Alexander Anetsberger gegen Ende der 51. Mitgliederversammlung des Vereins Naturpark Altmühltal. "Zu Wochenbeginn wurde bekannt, dass der Naturpark Altmühltal als Qualitätsnaturpark ausgezeichnet wurde", sagte Anetsberger, der als Eichstätter Landrat auch Vorsitzender des Vereins Naturpark ist. "Es ist das vierte Mal in Folge", wie der Geschäftsführer Christoph Würflein ergänzte. Der Auszeichnung, die bis 2026 Gültigkeit hat und die vom Verband Deutsche Naturparke in Bonn verliehen wird, war ein längeres Prozedere vorangegangen. "Sogar ein Scout vom Naturpark Schwalm-Nette am Niederrhein hatte sich an der Altmühl umgesehen."Die 52 Mitglieder des Naturpark Altmühltal haben denn auch jeden Grund zufrieden zu sein. Was sich auch daran zeigte, dass sie ausnahmslos alle Beschlüsse auf der Versammlung ohne große Fragen und auch ohne Gegenstimmen absegneten.Ein klares Ja gab es etwa für die Einstellung eines weiteren Naturpark-Rangers.

abo.donaukurier.de/plus