Beilngries

Ein Herz aus Ton

Bei den Töpferkursen im Ferienprogramm entstehen kleine Kunstwerke - Kinder sind begeistert bei der Sache

19.08.2020 | Stand 02.12.2020, 10:44 Uhr
Großen Spaß hat den Kindern das Töpfern bei Gabi Maier-Marx gemacht. −Foto: Adam

Beilngries - Im Beilngrieser Ferienprogramm ist das Angebot von Gabi Maier-Marx auf überaus großes Interesse gestoßen. Die Tonkünstlerin töpferte an gleich mehreren Tagen und in verschiedenen Gruppen mit den Kindern in ihrer Werkstatt kleine Kunstwerke. Ein Herz oder eine Schale waren da dabei, ein Regenbogennamenschild oder gar ein Hai. Fantasie und Kreativität der Kinder wurden keine Grenzen gesetzt.

Wegen der geltenden Hygienevorschriften und der entsprechenden Abstandsvoraussetzungen war die Teilnehmerzahl stark begrenzt und die Kinder wurden auf zwei Räume aufgeteilt. Maier-Marx hatte sich zu jedem Kurs eine "Assistentin" wie ihre Freundin Karin Riener, eingeladen, damit auch jede Frage der Kinder sofort beantwortet werden konnte. Und Fragen gab es viele, beispielsweise bei der Entscheidung zur passenden Farbe, dem perfekten Schwung fürs Herz oder einer schönen Verzierung. Die Stimmung unter den kleinen Künstlern brachte die siebenjährige Julia, die ihre ersten Erfahrungen schon in der Schule mit dem Material Ton gemacht hatte, auf den Punkt: "Ich liebe töpfern einfach!"

Auch außerhalb des Ferienprogramms bietet Gabi Maier-Marx Töpferkurse an. Nähere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.keramik-und-mehr.de.

arg