Schrobenhausen

E-Mobilität und smartes Zuhause

27.01.2017 | Stand 02.12.2020, 18:44 Uhr

Schrobenhausen (oh) Das Thema Elektro-Mobilität steht in diesem Jahr bei der Energiesparmesse in Schrobenhausen ganz hoch in Kurs.

Der Vereine Energie effizient einsetzen (eee) bietet die Messe heuer wieder in Schrobenhausen an: Am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Februar, ist die Messe in der Alten Schweißerei der Firma Bauer in Schrobenhausen geöffnet.

"Wir freuen uns, dass unsere Messe einen so großen Zuspruch erfährt und die Betriebe der Region sich dort sehr gerne präsentieren", sagt eee-Vorsitzender Peter Mießl, der ehemalige Umweltreferent des Schrobenhausener Stadtrates. Auf rund 700 Quadratmetern Ausstellungsfläche können sich die Besucher über die neuesten Energiespartrends informieren. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Elektro-Mobilität. Die Besucher werden Elektroautos und E-Bikes zu sehen bekommen. Aber auch das Thema Smart Home (Smart Grid), die intelligente Verknüpfung von Elektro- und Heizungs-Installationen, oder die Eigennutzung von Photovoltaik und passende neue Speichermöglichkeiten stehen im Fokus der Veranstalter. Die Aussteller in der Halle werden auch über Neubau und Sanierung informieren, was bei den derzeitigen niedrigen Temperaturen für die Immobilieneigentümer von Bedeutung sein dürfte.

Die Energiesparmesse in der Alten Schweißerei in Schrobenhausen ist am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.e-e-e.eu" class="more"%>.