Schwerer Unfall

Drei Schwerverletzte: Heftiger Zusammenstoß auf der B2 bei Rednitzhembach

03.01.2022 | Stand 08.01.2022, 3:34 Uhr
Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Pannenfahrzeug rund 150 Meter weit geschleudert wurde −Foto: Vifogra

Roth/Rednitzhembach Zu einem schweren Unfall ist es am Montagvormittag auf der Bundesstraße2 zwischen den Anschlussstellen Rednitzhembach und Roth/Allersberg gekommen. Dabei krachte ein Lastwagen nahezu ungebremst in einen liegen gebliebenen Kleintransporter. Drei Menschen wurden bei dem heftigen Zusammenstoß schwer verletzt.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Pannenfahrzeug rund 150 Meter weit geschleudert wurde und die beiden Insassen in den Laderaum des Kleintransporters gerissen wurden. Zwei Rettungshubschrauber brachten die beiden schwer verletzten Insassen des Kleintransporters ins Krankenhaus. Der ebenfalls schwer verletzte Lastwagenfahrer wurde vom Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.