Ingolstadt

DigiCamp: Virtuelle Einblicke für Schüler

01.06.2021 | Stand 05.06.2021, 3:33 Uhr
Vor dem heimischen Computer erprobten sich die Teilnehmer in Elektrotechnik und Programmierung. −Foto: Galdischefski

Ingolstadt - Beim virtuellen dreitägigen DigiCamp haben vergangene Woche Schüler die Welt der Programmierung kennengelernt, gemeinsam mit Trainern, Auszubildenden und Mitarbeitern des Software Development Center der Audi.

Das Camp der Bildungsinitiative "Technik - Zukunft in Bayern 4.0" wird gefördert von den bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbänden bayme vbm und dem bayerischen Wirtschaftsministerium. Aufgrund der Pandemie fand es digital statt. Schüler der 8. bis 11. Klasse aus Ingolstadt und Umgebung konnten in die Welt der technischen Berufe eintauchen und einen Einblick in den Berufsalltag von Fachinformatikern und Kaufleuten für Digitalisierungsmanagement erhalten. So lernten sie etwa die Grundlagen der Elektrotechnik und Programmierung kennen und konnten dies direkt beim Aufbau einer Ampelschaltung oder der Programmierung eines Roboters umsetzen.

DK