Waidhofen
Deutschland gegen Portugal: Auf diesen Spielausgang tippt Katzendame Lucy

18.06.2021 | Stand 23.09.2023, 19:15 Uhr |
Lucy ist unentschlossen und entscheidet sich für ein Unentschieden zwischen Deutschland und Portugal. −Foto: Ammer

Waidhofen - Im Grunde hatte sich Lucy das alles so vorgestellt.

 

Deutschland gegen Frankreich war das erste Spiel bei der Europameisterschaft, dass die Britisch-Kurzhaar-Katze aus Waidhofen in ihrer Funktion als WM-Orakel prognostizieren sollte.

Ein enges Spiel hatte Lucy erwartet, deswegen schnupperte sie zuerst am französischen Futterteller. Sie war von defensiv starken Franzosen ausgegangen, schnell im Umschaltspiel, aber eben auch von einer leidenschaftlich kämpfenden deutschen Mannschaft. Und irgendwann würde Verteidiger Mats Hummels das spielentscheidende 1:0 erzielen. So ähnlich wie damals bei der WM 2014 im Viertelfinale, als der Dortmunder mit seinem Kopfballtreffer das DFB-Team ins Halbfinale brachte.

Auch bei der EM 2021 erzielte Hummels das spielentscheidende 1:0, konnte ja niemand ahnen, dass er ein Eigentor schießen würde. Unglückliche Situation, sagte Toni Kroos hernach im Interview. Sieht Lucy genauso. Nun steht am Samstagabend das zweite EM-Spiel der deutschen Mannschaft an. Dieses Mal geht es gegen Portugal, den amtierenden Europameister. Mit einem schier übermächtigen Cristiano Ronaldo. Der kann nicht nur zwei Tore beim 3:0-Sieg im ersten Gruppenspiel gegen Ungarn erzielen, sondern auch Cola-Flaschen auf der Pressekonferenz so geschickt wegstellen, dass der Aktienkurs des Konzerns direkt um ein paar Milliarden absackt.

Lucy ist unentschlossen. Langsam tapst sie zu den beiden Futtertellern, schnuppert zuerst am kleinen Fußball in der Mitte. Die EM hat begonnen, die deutsche Mannschaft hat sich gegen Frankreich ordentlich verkauft - das Spiel gegen Portugal ist extrem wichtig. Zuerst geht Lucy zum Teller mit der portugiesischen Flagge. Der 3:0-Sieg zum Auftakt, Ronaldo, das deutsche Team steht mehr unter Druck. Aber andererseits war die Leistung der Portugiesen lange uninspiriert. 

Deswegen schaut sich Lucy auch den Teller mit der deutschen Flagge an. Soll sie auf das DFB-Team setzen? Das Team von Bundestrainer Jogi Löw war gegen Frankreich das Team mit mehr Ballbesitz. Aber andererseits war genau das der Plan der konterstarken Franzosen. Die Sache ist schwierig. Es gibt Für und Wider, für beide Mannschaften geht es um viel, beide Teams haben Stärken und Schwächen offenbart. Es liegt ein ausgeglichenes Spiel in der Luft. Lucy nascht von keinem Teller und entscheidet sich für ein Unentschieden.

SZ

 

Christian Missy