Erlingshofen

Das Jubiläum wirft seine Schatten voraus

Der Heimatverein Erlingshofen plant bereits den Festakt zum 50-jährigen Bestehen Treue Mitglieder geehrt

26.03.2018 | Stand 02.12.2020, 16:38 Uhr

Ehrungen beim Heimatverein Erlingshofen mit den Vorsitzenden Franz Schmid (links) und Sabine Buchberger (rechts). - Foto: Merkl

Erlingshofen (mss) Im Jahre 2021 wird der Heimatverein Rundeck Erlingshofen sein 50-jähriges Bestehen feiern. Bei der Jahresversammlung wurden die Mitglieder über erste Planungsdetails informiert.

Demnach wird sich ein Festausschuss mit den Vorstandsmitgliedern und weiteren noch zu wählenden Personen zusammensetzen. Über die Anschaffung neuer Vereinskleidung wird in einer separaten Versammlung abgestimmt.

Für die erforderliche umfangreiche Sanierung des Dorfstadels steht nach Auskunft des Vorsitzenden Franz Schmid nun das Nutzungskonzept. Für den Heimatverein und die Feuerwehr sind geänderte Räumlichkeiten geplant, in einem Anbau soll ein neuer Jugendraum entstehen. Mit Feuerwehr und Gemeinde wurde dieses Konzept abgestimmt; jetzt soll eine Kostenschätzung folgen.

Schriftführerin Birgitt Miehling und Vorstandsmitglied Simone Mederer gaben einen ausführlichen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr: Vereinsmeister beim internen Schafkopfturnier wurde Franz Schmidt. Kinonacht und Sommerfest am Dorfstadel gehören zu den regelmäßigen Veranstaltungen, ebenso wie das Kirchweih- und Faschingsprogramm. Bei Vereinsjubiläen war man in Grafenberg, Paulushofen und Euerwang. Ein Tagesausflug mit der Feuerwehr führte nach Freising. Beim Zugang zur Burgruine Stossenburg wurden von Franz Schmidt und Willi Simson die Stufen erneuert.

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Heimatverein wurden bei der Jahresversammlung Karola und Willi Archinger und Birgitt Miehling, die seit nunmehr 20 Jahren Schriftführerin ist, mit Urkunde und der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Als 300. Mitglied steht Johannes Bayer in den Büchern. Außerdem sind Susanne und Jonas Böhm sowie Maximilian Spiegel dem Verein beigetreten. Zum 80. Geburtstag gratulierte der Verein den Mitgliedern Helene Groß, Katharina Urban und Hubert Stelz.

Neben den alljährlichen Veranstaltungen werden die Mitglieder einer Einladung nach Erlingshofen bei Donauwörth folgen. Der Kriegerverein feiert am 9. Juni ein Vereinsjubiläum. Am 1. Juli folgt der Heimatverein einer Einladung vom Schützenverein Euerwang. Am 6. Oktober steht eine Weinfahrt ins fränkische Hammelburg im Kalender, wie zu erfahren war. Die Obstbäume am Kirchenbuck erhalten neue Patenschaften von Kindern. Dazu ist eine Verlosung geplant. Außerdem ist eine Seniorenfahrt nach Herrieden zu Pfarrer Peter Hauf und nach Neunstetten an das Grab von Pfarrer Anton Christ vorgesehen.