Neuburg

Das beste Blatt auf der Hand

04.10.2011 | Stand 03.12.2020, 2:20 Uhr

Neuburg (DK) Am vergangenen Sonntag veranstaltete der Bürgerverein Ostend zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Kartenturnier für Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren.

Im Jugendraum Ostend fanden sich am Sonntagabend neun Teilnehmer. Gewinner war Shkelqim Gashi.

Ermöglicht wurde das Turnier, wie das gesamte Jugendraum-Konzept im Ostend, durch das Projekt „Stärken vor Ort“, das durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), sowie durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Europäische Union gefördert wird.

Die Jugendraumbetreuer Leotrim und Qendrim Gashi (22) sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Spannend und fair ging es am Spieltisch zu. Am Ende setzte sich der zwölfjährige Shkelqim Gashi gegen seine zum älteren Kontrahenten durch und ist somit Nachfolger von Teil Algin Hikmet der im Februar die Erstauflage gewann. Auf den weiteren Plätzen auf dem Siegertreppchen fanden sich Saad Awan und Anil Kayrancioglu wieder. Als Preise erhielten die Sieger Gutscheine.