Burkhardt hört im Sommer auf

25.11.2013 | Stand 02.12.2020, 23:23 Uhr

Enkering (enc) Jürgen Burkhardt hört nach dieser Saison als Spielertrainer beim Kreisklassisten DJK Enkering definitiv auf. „Ich habe zwei kleine Kinder zuhause und möchte mich mehr um meine Familie kümmern”, sagte Burkhardt dem EK.

Er werde erst einmal ein Jahr pausieren „und dann sehen wir weiter.” Trotz der sehr mageren Punkteausbeute – Enkering ziert als Aufsteiger mit vier Punkten das Tabellenende der Kreisklasse 1 Donau/Isar – will Burkhardt bis zum Saisonende bleiben: „Ich habe von Anfang an gesagt, dass es ein kleines Wunder wäre, wenn wir die Klasse halten würden. Wir haben einfach nicht die Qualität und die Breite im Kader wie andere Teams in dieser Liga”, sagte er.