Ingolstadt

Bürgerstammtisch für den Westen

18.11.2013 | Stand 02.12.2020, 23:25 Uhr

Ingolstadt (DK) Vorschläge zur Verkehrsentlastung im Westen der Stadt stehen auf dem Programm des Bürgerstammtischs, den die Friedrichshofener Bürgerinitiative (FBI), die Interessengemeinschaft Vorwaltnerstraße und die Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI) am morgigen Mittwoch, 20. November, ab 20 Uhr im Pfarrheim St.

Christoph, Jurastraße 10 in Friedrichshofen, veranstalten. Die Mitglieder der Bürgerinitiativen in Friedrichshofen und der BGI präsentieren ihre Ideen. Es geht um eine Entlastung des gesamten Stadtteils, insbesondere der Friedrichshofener Straße, und die Verkehrsführung in den geplanten neuen Wohngebieten im Westen Friedrichshofens. Außerdem werden Vorschläge zur weiteren Entwicklung Friedrichshofens vorgestellt. Themen sind eine neue Ortsmitte, Möglichkeiten zur Einbeziehung Friedrichshofens in die Landesgartenschau, neue Parkdecks am Klinikum und der Spielplatz an der Vorwaltnerstraße. Bereits um 19 Uhr beginnt die Jahresversammlung mit Vorstandswahl der Friedrichshofener Bürgerinitiative (FBI), ebenfalls im Pfarrheim St. Christoph.