Pfaffenhofen

Bücheraktion der Tafel

11.12.2020 | Stand 14.12.2020, 3:34 Uhr
Büchergutscheine verschenkt die Tafel an Kinder und Jugendliche. Unser Foto zeigt Sarah Haberhauer (hinten rechts) von der Buchhandlung WortReich, Anne Bienlein von der Tafel Pfaffenhofen (hinten links) sowie Christa Kuhn und Hans Kern (vorne) vom Verein zur Förderung der Pfaffenhofener Tafel in der Buchhandlung mit einer Auswahl der möglichen Bücher. −Foto: privat

Pfaffenhofen - Viele Spenden an den Verein zur Förderung der Pfaffenhofener Tafel werden mit dem Wunsch versehen, sie für die Kinder und Jugendliche aus der Region zu verwenden.

In diesem Jahr startet hierzu die Tafel Pfaffenhofen die Aktion "Büchergutscheine zum Weihnachtsfest".

Bücher schenken fördert nicht nur die Bildung und das Lesenkönnen, es regt die Fantasie an, schenkt Träume, lässt neue Welten und Abenteuer entdecken. "Wir wissen, dass Kinder in Familien mit schwierigen sozialen oder finanziellen Hintergründen kaum Möglichkeit haben, eigene Bücher zu besitzen und das wollen wir ein wenig ändern", so Hans Kern vom Förderverein der Pfaffenhofener Tafel.

Die Pfaffenhofener Buchhandlung WortReich hat für die Aktion Bücher im Wert von durchschnittlich zehn Euro ausgesucht und in einem eigenen Regal in der Buchhandlung zusammengestellt. Daraus können sich die rund 180 Kinder und Jugendlichen der Tafelkunden mit ihrem Gutschein ein Buch aussuchen und mit nach Hause nehmen. Für jedes Alter ist etwas dabei, und auf Wunsch kann auch ein anderes geeignetes Buch bestellt werden.

PK