Eichstätt

Blaskapellen auf dem Residenzplatz

09.07.2018 | Stand 02.12.2020, 16:06 Uhr

Eichstätt (EK) Am Sonntag, 15. Juli, findet um 10 Uhr ein Benefizkonzert am Residenzplatz statt.

Sechs Blaskapellen aus der näheren Umgebung sorgen dabei für das musikalische Programm. In einem Sternmarsch werden die Musiker, angeführt von ihren Leitern, auf den Residenzplatz marschieren. Es werden für circa 400 Gäste Sitzplätze und Sonnenschirme vorbereitet. Die Besucher erwarten die Blaskapelle Denkendorf (Leiterin Susanne Lehner), die Blaskapelle Dollnstein (Leiter Andreas Würzburger), die Stadtkapelle Eichstätt (Leiter Markus Beck), die Blaskapelle Kipfenberg (Leiter Christopher Thoma), die Blaskapelle Möckenlohe (Leiter Dominik Harrer) und die Jura-Blaskapelle Pollenfeld (Leiter Mario Hendreich). Bereits um 10 Uhr spielt die Eichstätter Jugendkapelle unter ihrem Leiter Sebastian Golder. Der Eintritt ist frei. Spenden gehen zu sechs gleichen Teilen an die Kapellen, zweckgebunden für die Kinder- und Jugendarbeit. Sitzplätze können beim Veranstalter Adalbert Lina reserviert werden. Telefon (08421) 2430, E-Mail adalbert-lina@t-online. de.

Der Residenzplatz wird mit Hilfe des THW von 9 bis 13.30 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Die Fahrzeuge des Linienverkehrs sind von der Sperrung ausgenommen. Für die Parkplätze am Landratsamt gelten für die Zeiten der Veranstaltung Haltverbote.