Walting

Bikerin verunglückt schwer

28.06.2020 | Stand 02.12.2020, 11:05 Uhr

Walting - Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall am vergangenen Freitagnachmittag zwischen Gungolding und Hofstetten.

Die 54-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt war, wie die Polizei Eichstätt mitteilte, mit ihrer Triumph auf der Staatsstraße 2336 von Hofstetten Richtung Gungolding unterwegs. Im Bereich von Walting kam sie aus noch nicht geklärter Ursache in einer starken Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte das Motorrad gegen zwei Bäume, die Fahrerin selbst kam etwa 40 Meter weiter in einem Waldstück zum Liegen. Trotz schwerer Verletzungen gelang es ihr, aus eigener Kraft Richtung Straße zurückzukehren und auf sich aufmerksam zu machen. Die Frau kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Ingolstadt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 5300 Euro. Die Staatsstraße war wegen der Rettungsmaßnahmen für 20 Minuten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Gungolding mit zehn Mann vor Ort und leitete den Verkehr um.

DK