Ingolstadt

Astronomie am Osterberg

16.08.2017 | Stand 02.12.2020, 17:38 Uhr

Ingolstadt/Pfünz (DK) Die Astronomiefreunde Ingolstadt laden am 25. und 26. August zum bayerischen Teleskopmeeting auf dem Osterberg bei Pfünz ein. Während der Besuchertage wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten, heißt es in der Ankündigung.

An beiden Tagen kann mithilfe spezieller Teleskope mit Sonnenfilter von 14 bis 15 Uhr die Sonne beobachtet werden. Je nach Bedingungen gibt es dann Sonnenflecken oder auch Gasausbrüche auf der Sonnenoberfläche zu sehen. Neben Planetenwegführung, Beobachtung des Ringplaneten Saturn und Himmelsbeobachtung findet am Freitag und am Samstag von 21.30 bis 22 Uhr eine Sternführung statt. Die Besucher lernen die wichtigsten, aktuell sichtbaren Sternbilder kennen und bekommen damit einen kurzen Einstieg in die praktische Himmelsbeobachtung, heißt es weiter. Am Samstag ab 13 Uhr gibt es einen Astroflohmarkt. Für das leibliche Wohl sorgt am Freitag und Samstag in den Abendstunden jeweils ein Foodtruck. Für einen Tag kostet das Ticket für einen Erwachsenen 3,50 Euro und für die gesamten drei Tage sieben Euro. Kinder ab zehn Jahren kostet der Eintritt ohne Übernachtung für einen Tag zwei Euro und für drei Tage vier Euro. Der Eintritt für Kinder unter zehn Jahren ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter "http://www.astronomie-ingolstadt.de"