Montag, 20. November 2017
Lade Login-Box.
 
Seit rund vier Wochen ist die Strecke zwischen dem Kreisverkehr bei der Bucher Kreuzung und dem Altmannsteiner Ortsteil Hexenagger erneut gesperrt. Die Umleitung verläuft über Buch und Echendorf.
Riedenburg

Ein Ende zeichnet sich ab

Riedenburg (DK) Kaum fertig, war die Durchfahrt zwischen dem neu gebauten Kreisverkehr an der Bucher Kreuzung und der Ortschaft Hexenagger schon wieder unmöglich geworden.

Schambach: Stau an der Bucher Kreuzung
Schambach

Stau an der Bucher Kreuzung

Schambach (DK) Die Pflasterarbeiten sind erledigt, die Entwässerung ist fertig und die Asphaltierung der Fahrbahn beginnt: Polier Peter Patzelt ist zufrieden mit dem Fortschritt auf der ...

Sperrung der Staatsstraße 2233

Kelheim (DK) Wegen umfassenden Sanierungsarbeiten muss die Staatsstraße 2233 in Kelheim ab kommenden Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt werden. Nach Auskunft des Staatlichen Bauamts Landshut beginnen dort die Arbeiten zur Erneuerung von vier Übergangskonstruktionen an zwei Brücken verbunden mit der Erneuerung des Fahrbahnbelags zwischen dem Anschluss Kreisverkehr Mc Donalds und dem Anschluss Schäfflerstraße beim Kelheimer Einkaufszentrum.

Sperrung bleibt bestehen

Riedenburg (DK) Die Sperrung der Staatsstraße 2231 zwischen dem Riedenburger Ortsteil Schambach und Hexenagger bleibt weiterhin bestehen. Wie das Staatliche Bauamt mitteilt, kann der Verkehr wegen Steinschlaggefahr die Strecke derzeit nicht befahren.

Brücke bei Meihern gesperrt

Meihern/Deising (DK) An der Straßenbrücke zwischen Meihern und Deising werden ab kommenden Dienstag Korrosionsschutzarbeiten vorgenommen.

Schambach

Weite Umwege für den Verkehr

Schambach (DK) Der Kreisel an der Bucher Kreuzung nimmt zügig Gestalt an. Wegen Asphaltierungsarbeiten muss nun ab Montag die Staatsstraße 2231 aus Richtung Ingolstadt auf Höhe Schambach für rund 14 Tage gesperrt werden. Für den gesamten Verkehr bedeutet das Verzögerungen.

Riedenburg: Spatenstich für den Kreisel
Riedenburg

Spatenstich für den Kreisel

Riedenburg (DK) Nun ist auch offiziell der Startschuss gefallen: Mit einem Spatenstich läuteten die Verantwortlichen gestern den Bau des Kreisverkehrs an der Bucher Kreuzung ein. Bereits in zehn Wochen soll der Kreisel fertig sein.

Kelheim: 24 000 Tonnen Asphalt verbaut
Kelheim

24.000 Tonnen Asphalt verbaut

Kelheim (DK) Die Verkehrsteilnehmer können aufatmen. Der Weg auf der Bundesstraße 16 ist wieder frei. Nach achtwöchiger Sanierung ist das zehn Kilometer lange Teilstück zwischen Abensberg und Kelheim am Freitagnachmittag für den Verkehr freigegeben worden. Als sich die Ehrengäste an der Kreuzung bei Reißing einfanden, wurde wenige Kilometer weiter noch letzte Hand angelegt. Es fehlten noch 27 Markierungen, die wegen des Regens in den vergangenen Tagen nicht auf der nassen Fahrbahn aufgebracht werden konnten. Diese bei Dunkelheit oder schlechter Sicht reflektierenden Markierungen, die beim Überfahren ein deutliches Summen erzeugen, sorgen für mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer.

Kelheim: Eine Fahrt, ein Ticket
Kelheim

Eine Fahrt, ein Ticket

Kelheim (rat) In der Europäischen Metropolregion München, zu der auch der Kreis Kelheim gehört, soll es bis zum Jahr 2020 einen Dachtarif für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geben. Unter dem Motto "Eine Fahrt, ein Ticket" wird die Mobilität der Bürger in der Metropolregion erhöht.

Kemnathen: Verkehrsschau in Kemnathen
Kemnathen

Verkehrsschau in Kemnathen

Kemnathen (swp) Die Forderung der Bürger im Breitenbrunner Ortsteil Kemnathen nach einer Entschärfung der Kreuzung an der Kreisstraße NM 2 scheinen zu fruchten. Jetzt soll es dort eine Geschwindigkeitsbegrenzung geben.

Kreisverkehr wird teurer

Riedenburg (ksm) Das günstigste Angebot für die Errichtung des Kreisverkehrs an der Bucher Kreuzung hat die Firma Pusch Bau aus Kinding abgegeben.

Riedenburg: Wunsch nach Asphalt könnte sich erfüllen
Riedenburg

Wunsch nach Asphalt könnte sich erfüllen

Riedenburg (DK) Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Thann und Zell soll asphaltiert werden. Zu dieser Empfehlung für den Riedenburger Stadtrat ist der Bauausschuss bei seinem Treffen am Montag gekommen. Das Gremium besichtigte dabei auch das Baugebiet "Haidhof-Kapellenstraße".

Breitenbrunn: Sanierung für rund 329 000 Euro
Breitenbrunn

Sanierung für rund 329 000 Euro

Breitenbrunn/Erbmühle (swp) Der Markt Breitenbrunn saniert heuer die Gemeindeverbindungsstraße bei der Erbmühle auf einer Länge von 1,3 Kilometern. Die reinen Baukosten liegen bei rund 329 000 Euro.

Riedenburg: Die heiße Phase hat begonnen
Riedenburg

Die heiße Phase hat begonnen

Riedenburg (DK) Nach der Winterpause wächst das Gerüst nun wieder Schritt für Schritt in die Höhe: Die Sanierung der Stabbogenbrücke geht weiter. Seit Ende Februar wird bereits auf Hochtouren gearbeitet. Denn bis Ende Mai soll die Baustelle abgeschlossen sein.

Mühlhausen: Weniger Lärm und Abgase
Mühlhausen

Weniger Lärm und Abgase

Mühlhausen (DK) Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat gestern den Spatenstich für den Neubau der Ortsumgehung von Mühlhausen an der B 299 gesetzt. "Mit diesem 25-Millionen-Euro-Projekt erreichen wir einen großen Mobilitätsfortschritt für die gesamte Oberpfalz", betonte er.

Straßen sollen saniert werden

Mindelstetten (fj) Zur Jahresversammlung haben sich die Mitglieder der Jagdgenossenschaft Mindelstetten, Imbath und Grashausen in Imbath getroffen. Jagdvorsteher Manfred Betz begrüßte von den 173 Mitgliedern 26 Jagdgenossen sowie Bürgermeister Alfred Paulus und die Jagdpächter Gerhard Forster, Stephan Schweiger und Georg Schöffmann junior.

Marode Wege sind Thema bei den Jagdgenossen

Schamhaupten (mdh) Bei der Versammlung der Jagdgenossenschaft Schafshill/Schamhaupten hat Jagdvorsteher Albert Pfaller senior mehr als 30 Mitglieder, darunter die beiden Marktratsmitglieder Albert Pfaller junior und Georg Pollinger junior (beide CDU/PW), im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Schamhaupten begrüßt. Schriftführer Robert Zehentbauer verlas die Niederschrift der letztjährigen Versammlung.

Breitenbrunn: "Es wurde viel erreicht für unsere Dörfer"
Breitenbrunn

"Es wurde viel erreicht für unsere Dörfer"

Breitenbrunn (swp) Bei den sehr gut besuchten Bürgerversammlungen in den Ortsteilen Buch, Erggertshofen und Rasch hat sich Bürgermeister Johann Lanzhammer (FW) kaum Diskussionen ausgesetzt gesehen. Die Breitenbrunner haben offenbar derzeit keine großen Probleme.

Buch: Keine Angst vor der Straßensperrung
Buch

Keine Angst vor der Straßensperrung

Buch (DK) Im Riedenburger Ortsteil Buch ist die Welt noch in Ordnung. Zumindest bei den Besuchern der Bürgerversammlung am Donnerstagabend. Mit 24 männlichen interessierten Zuhörern war die Versammlung für den Riedenburger Bürgermeister Siegfried Lösch (CSU) sehr überschaubar.

Untereggersberg: Fast wunschlos glücklich
Untereggersberg

Fast wunschlos glücklich

Untereggersberg (DK) Schwerwiegende Probleme sind Rathauschef Siegfried Lösch (CSU) bei der Bürgerversammlung in Untereggersberg nicht präsentiert worden. Dennoch äußerten die Besucher einige Wünsche, zum Beispiel die Ausweitung der Tempo-70-Zone bei Harlanden in Richtung Georgenbuch.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden