Samstag, 19. August 2017
Lade Login-Box.
 
Der Stadtbus kommt noch durch, der Verkehr bald womöglich nicht mehr: Nach einem Vorschlag der Bunten Koalition im Pfaffenhofener Stadtrat soll der Hauptplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt werden ? als erster Schritt hin zu einer Fußgängerzone.
Pfaffenhofen

Eine Fußgängerzone als Ziel

Pfaffenhofen (PK) Die Autos raus aus der Stadtmitte, eine Fußgängerzone über den Hauptplatz und als Ausgleich weitere Parkhäuser: Die Bunte Koalition im Stadtrat hat ...

Vollsperre auf B 13 ab Mittwoch

Pörnbach (dbr) Zurzeit heißt es auf der B 13 bei Pörnbach noch freie Fahrt, doch das ist ab kommenden Mittwoch wieder vorbei.

Ende der Buckelpiste

Hettenshausen (PK) Der Mühlweg in Reisgang soll saniert werden. Auf rund 370 Metern Länge wird die Gemeindeverbindungsstraße erneuert, außerdem ist eine Lkw-Wartespur geplant. Die Maßnahme kostet rund 730 000 Euro - dazu kommen noch gut 250 000 Euro für die Wasserleitung.

Baustelle
Hohenwart

Fünfwöchige Vollsperrung

Hohenwart (PK) Nachdem im nahegelegenen Klosterberg der Ausbau der Ortsdurchfahrt kurz vor dem Abschluss steht, rücken ab morgen die Bauarbeiter nun auch direkt in Hohenwart an. Hier erneuert das Staatliche Bauamt Ingolstadt die Fahrbahn der Staatsstraße 2043 (Neuburger Straße) von der Einmündung der Kreisstraße PAF 13 am Friedhof bis zur Einmündung der PAF 13 (Schenkenauer Straße) auf Höhe der Raiffeisenbank.

Abgeflachte Kuppe

Unterpindhart (kog) Aufwendiger als gedacht wir der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von Unterpindhart nach Aiglsbach. Dies ging aus der Detailplanung hervor, die der Sachbearbeiter des Planungsbüros Wipfler am Donnerstagabend im Geisenfelder Stadtrat vorstellte.

Sonnenstraße bleibt offen

Pfaffenhofen (mck) Eine allabendliche Sperrung der Pfaffenhofener Sonnenstraße zugunsten der Gastronomie ist rechtlich nicht kurzfristig machbar. Das teilte Stadtjurist Florian Erdle im Bauausschuss mit, nachdem er auf Antrag von Altbürgermeister Hans Prechter (CSU) die rechtlichen Möglichkeiten geprüft hat.

Staatsstraße gesperrt

Pfaffenhofen (PK) Die Staatsstraße 2232 wird, wie das Landratsamt mitteilte, im Bereich der Zierlmühl-Brücke bei Walkersbach wegen Brückenbauarbeiten von Mittwoch, 2. August, bis Freitag, 4. August, 15 Uhr, und von Samstag, 5. August, 20 Uhr, bis Sonntag, 6. August, 9 Uhr, voll gesperrt.

Die schöne Stille am Nachmittag

Pörnbach (PK) Die Straßenbauarbeiten an der B 13 in Pörnbach ist für die Anwohner eine Herausforderung. Ab nächsten Mittwoch wird ein Straßenteil bis Freitag komplett gesperrt. Die meisten Bewohner haben sich mit der Situation dennoch gut arrangiert, manche genießen gar die ungewohnte Ruhe.

Langsamer bitte!

Schweitenkirchen (sdb) Ein Tempolimit von 70 Stundenkilometern vor Hirschhausen und ein teilweises Halteverbot auf der Schweitenkirchener Flurstraße - dafür haben sich die Gemeinderäte in der jüngsten Sitzung entschieden. Beide Entscheidungen fielen denkbar knapp aus, denn es gab viel zu diskutieren.

Geisenfeld: Geschäfte sehen Nachbesserungsbedarf
Geisenfeld

Geschäfte sehen Nachbesserungsbedarf

Geisenfeld (GZ) Die neue Parkraumüberwachung im Stadtzentrum wird von der heimischen Geschäftswelt mit gemischten Gefühlen gesehen. Nachbesserungsbedarf sieht man nach den Erfahrungen der ersten Wochen insbesondere bei der Beschilderung innerhalb der Kurzparkzone.

Reichertshausen: Kreisel: Drei Monate Vollsperrung
Reichertshausen

Kreisel: Drei Monate Vollsperrung

Reichertshausen (PK) Mit dem Umbau des 14 Jahre alten Kreisels in Reichertshausen und den Sanierungen der B 13 hatten sich die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung zu befassen. Zwar trägt der Staat die Baukosten, die "Extras" aber muss die Gemeinde bezahlen.

Pfaffenhofen: Bis keiner mehr durchblickt
Pfaffenhofen

Bis keiner mehr durchblickt

Pfaffenhofen (tl) Ist der Schilderwahnsinn in Pfaffenhofen ausgebrochen? Diese Frage stellte sich einer unserer Leser aus Pfaffenhofen, wenn er den Parkplatz direkt hinter dem Rathaus ansah. Gute 70 Schilder sind dort aufgestellt.

Hohenwart: Engstellen bleiben vorerst
Hohenwart

Engstellen bleiben vorerst

Hohenwart (bdh) Drei Engstellen an der Hohenwarter Ortsdurchfahrt im Marktkern könnten in einigen Jahren im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms beseitigt werden.

Festplatz: Fuß- und Radweg gesperrt

Pfaffenhofen (PK) Die Gartenschau beginnt in wenigen Tagen. Ab Montag, 22. Mai, muss laut Stadtverwaltung der Fuß- und Radweg entlang der Nordseite des Volksfestplatzes gesperrt werden. Diese Verbindung zwischen dem Kreisel an der Ingolstädter Straße und dem Ilmweg beziehungsweise dem Gewerbegebiet an der Joseph-Fraunhofer-Straße bleibt bis zum Ende der Gartenschau am 20. August geschlossen, da hierüber der Verbindungsweg zwischen dem Ausstellungsgelände am Festplatz und dem Sport- und Freizeitpark führt.

B16: Vollsperrung

Ilmendorf (GZ) Große Hinweistafeln an der B16 kündigen es bereits seit einiger Zeit an: Vom kommenden Montag bis voraussichtlich Freitag, 16. Juni, führt das Staatliche Bauamt Ingolstadt an der Bundesstraße 16 im Bereich zwischen Ilmendorf und dem Knotenpunkt bei Münchsmünster umfangreiche Fahrbahnsanierungen durch.

Bald geht's los

Scheyern (hsg) Schon lange angedacht ist der Ausbau der Plöckinger Straße in Scheyern. Sobald die Belange der Anlieger berücksichtigt sind, soll es losgehen - und das könnte nächstes Jahr so weit sein. Über die Details des Vorhabens informierten Marion Wimmer und Andreas Brinkmann am Dienstag im Gemeinderat.

Pfaffenhofen: Nur noch stadtauswärts
Pfaffenhofen

Nur noch stadtauswärts

Pfaffenhofen (pat) Nichts geht mehr in der Weiherer Straße in Pfaffenhofen. Ab kommendem Montag wird ein rund 80 Meter langer Bereich entlang des Bürgerparks - genau gesagt von der Rewe-Einfahrt bis zum Hydranten - für zwei Wochen komplett gesperrt.

Ortsmitte wird untersucht

Hettenshausen (hsg) Die Neugestaltung der Dorfmitte von Hettenshausen steht im Mittelpunkt einer Feinuntersuchung zur Erarbeitung eines Nutzungs- und Gestaltungskonzepts. Im Konzept des Stadtplanungsbüros Arge Deller, Brandt, Karlstetter sind die Nutzungen für Gemeinbedarf im neuen Bürgerhaus hinsichtlich Soziales, Kommunikation und Kultur enthalten.

Pfaffenhofen: B13: Zehn Tage kein Durchkommen
Pörnbach

Pörnbach wird zur Großbaustelle

Pörnbach (PK) Morgen beginnen das Staatliche Bauamt Ingolstadt und die Gemeinde an der Bundesstraße 13 in und um Pörnbach mit umfangreichen Straßenbauarbeiten. Die B 13 ist daher ab morgen für knapp drei Monate für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Kellerstraße: Sanierung geht weiter

Pfaffenhofen (PK) Die Stadtwerke setzten ab Montag, 8. Mai, die Sanierung der Kellerstraße fort. Dabei werden die Schäden am Pflaster der Ingolstädter Straße ausgebessert.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden