Freitag, 22. September 2017
Lade Login-Box.
 

Sperrung in Fahlenbach geändert

Fahlenbach (PK) Wie berichtet muss die Fürholzener Straße in Fahlenbach im Bereich der Bahnbrücke wegen Bauarbeiten mehrfach komplett gesperrt werden. Die Zeiträume für die Sperrungen haben sich nun noch geändert, wie das Landratsamt mitteilt.

Die CSU hält eine Sperrung des Hauptplatzes für den Durchgangsverkehr für falsch..
Pfaffenhofen

"Zu kurz gedacht"

Pfaffenhofen (PK) Die bunte Rathaus-Koalition will den Durchgangsverkehr vom Hauptplatz verbannen (PK berichtete). Die Pfaffenhofener CSU nimmt die Gegenposition ein: „Wir halten die voreilige Sperrung der Hauptplatz-Durchfahrt für falsch,“ stellt Ortsvorsitzender Christian Moser klar.

Befristet Parken

Reichertshausen (PK) Seit einiger Zeit erschweren Dauerparker an der Angerhofstraße die Ausfahrt mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen und sorgen für gefährliche Situationen. Wie ein Anwohner mitteilte, sei die Ausfahrt aus seinem Anwesen mit entsprechenden Fahrzeugen mit Risiken verbunden, weil parkende Fahrzeuge die Sicht versperren und ihn zu weitem Ausholen auf die Gegenfahrbahn zwingen, was schon Beinaheunfälle verursacht habe.

Die Bauarbeiten auf der B?13 bei Pörnbach von der Höhe Raitbach bis zum Gemeindebereich Pfaffenhofen haben gestern früh begonnen.
Pörnbach

B13 bei Pörnbach: Arbeiten begonnen

Pörnbach (dbr) Mit Warnblinkern sind am Mittwoch einige Autofahrer entgegen ihrer Fahrtrichtung durch den Baustellenbereich an der B13 gefahren. „Das ist nicht erlaubt“, sagt Arne Schönbrodt vom Staatlichen Bauamt Ingolstadt. Auf der zwei Kilometer langen Strecke zwischen Höhe Raitbach und Gemeindebereich Pfaffenhofen haben die Fräsarbeiten begonnen, anschließend wird eine Binde- und eine Deckschicht aufgetragen.

Parken als Luxusproblem

Hettenshausen (clm) Direkt vor dem Eingang parken und den Nachwuchs schnell in den Kindergarten bringen: Die Verkehrssituation Am Kreuzberg beschäftigt den Hettenshausener Gemeinderat nun schon seit einiger Zeit - vor Kurzem stellten nun Fachleute des Planungsbüros Wipfler verschiedene Lösungen vor. Eine Version wären Parallelparkplätze - das würde die Gemeinde 31 500 Euro kosten, denn zur Feuerwehr hin wäre eine Stützmauer nötig.

Der Stadtbus kommt noch durch, der Verkehr bald womöglich nicht mehr: Nach einem Vorschlag der Bunten Koalition im Pfaffenhofener Stadtrat soll der Hauptplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt werden ? als erster Schritt hin zu einer Fußgängerzone.
Pfaffenhofen

Eine Fußgängerzone als Ziel

Pfaffenhofen (PK) Die Autos raus aus der Stadtmitte, eine Fußgängerzone über den Hauptplatz und als Ausgleich weitere Parkhäuser: Die Bunte Koalition im Stadtrat hat große Ziele – und will während der nächsten zwei Jahre als ersten Schritt die Durchfahrt über den Hauptplatz blockieren.

Das Band ist offiziell zerschnitten: Den Radweg zwischen Paunzhausen und Allershausen haben die Verantwortlichen nun freigegeben.
Paunzhausen

Über die Gemeindegrenzen hinaus

Paunzhausen (PK) Bereits seit ein paar Monaten kann man per Rad von Paunzhausen nach Allershausen sicher auf einem Radweg fahren. Jetzt wurde der zuletzt fertiggestellte Bauabschnitt zwischen Schernbuch und Aiterbach offiziell eingeweiht.

Vollsperre auf B 13 ab Mittwoch

Pörnbach (dbr) Zurzeit heißt es auf der B 13 bei Pörnbach noch freie Fahrt, doch das ist ab kommenden Mittwoch wieder vorbei.

Ende der Buckelpiste

Hettenshausen (PK) Der Mühlweg in Reisgang soll saniert werden. Auf rund 370 Metern Länge wird die Gemeindeverbindungsstraße erneuert, außerdem ist eine Lkw-Wartespur geplant. Die Maßnahme kostet rund 730 000 Euro - dazu kommen noch gut 250 000 Euro für die Wasserleitung.

Baustelle
Hohenwart

Fünfwöchige Vollsperrung

Hohenwart (PK) Nachdem im nahegelegenen Klosterberg der Ausbau der Ortsdurchfahrt kurz vor dem Abschluss steht, rücken ab morgen die Bauarbeiter nun auch direkt in Hohenwart an. Hier erneuert das Staatliche Bauamt Ingolstadt die Fahrbahn der Staatsstraße 2043 (Neuburger Straße) von der Einmündung der Kreisstraße PAF 13 am Friedhof bis zur Einmündung der PAF 13 (Schenkenauer Straße) auf Höhe der Raiffeisenbank.

Abgeflachte Kuppe

Unterpindhart (kog) Aufwendiger als gedacht wir der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße von Unterpindhart nach Aiglsbach. Dies ging aus der Detailplanung hervor, die der Sachbearbeiter des Planungsbüros Wipfler am Donnerstagabend im Geisenfelder Stadtrat vorstellte.

Sonnenstraße bleibt offen

Pfaffenhofen (mck) Eine allabendliche Sperrung der Pfaffenhofener Sonnenstraße zugunsten der Gastronomie ist rechtlich nicht kurzfristig machbar. Das teilte Stadtjurist Florian Erdle im Bauausschuss mit, nachdem er auf Antrag von Altbürgermeister Hans Prechter (CSU) die rechtlichen Möglichkeiten geprüft hat.

Staatsstraße gesperrt

Pfaffenhofen (PK) Die Staatsstraße 2232 wird, wie das Landratsamt mitteilte, im Bereich der Zierlmühl-Brücke bei Walkersbach wegen Brückenbauarbeiten von Mittwoch, 2. August, bis Freitag, 4. August, 15 Uhr, und von Samstag, 5. August, 20 Uhr, bis Sonntag, 6. August, 9 Uhr, voll gesperrt.

Rohrbach: Bäume als Gefahr für den Verkehr
Rohrbach

Bäume als Gefahr für den Verkehr

Rohrbach (PK) Das Ortsbild von Rohrbach hat sich gravieren verändert: Mit Entsetzen haben viele Rohrbacher und Pendler, die mit dem Zug von Rohrbach aus in die Arbeit fahren und daher die äußere Bahnhofstraße befahren, feststellen müssen, dass kurz vor der Einfahrt in die Staatsstraße 2232 auf der rechten Seite viele prächtige Bäume gefällt wurden. "Ein großes Stück Natur ging verloren", lautete eine Leserkritik, die bei unserer Zeitung eingegangen ist.

Pfaffenhofen: Fahrradliebhaber und ein heikles Foto
Pfaffenhofen

Fahrradliebhaber und ein heikles Foto

Pfaffenhofen (PK) Seit 60 Jahren kommen Verkehrssünder in Deutschland nicht mehr ungeschoren davon: Am 16. Juli 1957 beschloss der Bundestag, das Verkehrszentralregister einzuführen. Polizeibeamte aus Pfaffenhofen haben in den vergangenen Jahren so manch dubiose Geschichte erlebt.

Pfaffenhofen

Pörnbach bis Mitte August dicht

Pörnbach (PK) Autofahrer müssen sich weiter gedulden: Pörnbach bleibt noch mindestens zwei Wochen länger als geplant für den Durchgangsverkehr gesperrt, die Anwohner kommen eingeschränkt durch.

Schweitenkirchen

Der Wunsch nach mehr Sicherheit

Schweitenkirchen (PK Die Dorfgemeinschaft Schmiedhausen kämpft dafür, dass die Ortsdurchfahrt erneuert wird. Fast das gesamte Dorf hat den entsprechenden Antrag für Bürgermeister Albert Vogler unterschrieben, in der Hoffnung so den so lang ersehnten Gehweg durchsetzen zu können.

Rohrbach

Die Bahn steht still

Rohrbach (PK) Die Unterführung der Bahnstrecke München-Ingolstadt in der Fürholzener Straße bei Fahlenbach wird erneuert. Die insgesamt 2,6 Millionen Euro teure und ein gutes Jahr dauernde Baumaßnahme hat Auswirkungen auf die Bahnpendler: Die Strecke wird dreimal für mehrere Tage gesperrt.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden