Mittwoch, 24. Mai 2017
Lade Login-Box.
 
Neuburg: Die Rosenstraße bleibt nachts dicht
Neuburg

Die Rosenstraße bleibt nachts dicht

Neuburg (kpf) Die Rosenstraße ist nachts von 21 bis 6 Uhr für Kraftfahrzeuge gesperrt. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler (FW) wollte diese Regelung kippen, begründete seinen Antrag mit der ...

Neuburg: Hand im Hand auf den Straßen: Landkreis und Stadt gründen Arbeitsgruppe zur Erstellung eines gemeinsamen Nahverkehrsplans
Neuburg

Hand in Hand auf den Straßen

Neuburg (DK) Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und die Stadt Neuburg ziehen beim öffentlichen Personennahverkehr künftig an einem Strang - zumindest planerisch.

Nahverkehrsplan auf der Agenda

Neuburg (DK) Die Fortschreibung des Nahverkehrsplans und die Tiefbaumaßnahmen im Landkreis stehen am Donnerstag im Kreisausschuss im Mittelpunkt. Auch der Personal- und Organisationsausschuss tagt an diesem Tag.

Nahwärme: Straße gesperrt

Neuburg (DK) Wegen der Ausbauarbeiten am Neuburger Nahwärmenetz kommt es am Montagabend sowie in der Nacht auf Dienstag in der Grünauer Straße zu Verkehrsbehinderungen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Demnach wird die Fahrbahn am Montag ab 18 Uhr halbseitig gesperrt.

Neuburg: Klares Votum für den Brückenbau
Neuburg

Klares Votum für den Brückenbau

Neuburg (DK) Für den Bau einer zweiten Donaubrücke inklusive Osttangente hat sich der Neuburger Stadtrat gestern mehrheitlich entschieden. Die Stadt muss dazu finanziell in Vorleistung gehen und läuft Gefahr, vier bis fünf Millionen Euro in den Sand zu setzen.

Bahnbrücke in Straß
Straß

Bahn baut Brücke

Straß (DK) Mehr als 100 Jahre hat sie auf dem Buckel, jetzt muss die Eisenbahnüberführung im Burgheimer Ortsteil Straß einem Neubau weichen. Die Kreuter Straße wird dazu rund zwei Monate lang für den Verkehr gesperrt. Und auch einige Züge zwischen Burgheim und Unterhausen fallen aus.

Neuburg: Verkehrschaos durch Baustelle am Kai
Neuburg

Verkehrschaos durch Baustelle am Kai

Neuburg (r) Kleine Baustelle, große Wirkung - die Sperrung der Oskar-Wittmann-Straße (Donaukai) hat vor allem am Dienstagnachmittag zu einem mittleren Verkehrschaos in der Innenstadt geführt. Donnerstagmittag soll der Donaukai wieder geöffnet werden.

Oberhausen: 300 000 Euro zusätzlich für Pass
Oberhausen

300 000 Euro zusätzlich für Pass

Oberhausen (sja) Die gute Nachricht: Der Pass über den St.-Wolfgang-Berg bei Oberhausen ist voraussichtlich nächste Woche wieder befahrbar. Die schlechte: Die Sanierung der in die Jahre gekommenen Stützmauern wird deutlich teurer.

Weichering: Mehr Sicherheit auf der B 16
Weichering

Mehr Sicherheit auf der B 16

Weichering (SZ) Nach Baustelle sieht es an der B 16 bei Weichering ja schon seit einiger Zeit aus. Doch so richtig will es nicht vorangehen. Wann kommt denn nun die Vollsperrung? Das fragt sich wohl so mancher Autofahrer besorgt.

Startschuss für Baustelle

Burgheim (sja) Ein neuer Belag, neue Randsteine und nicht zuletzt auch ein neuer Verlauf: In Burgheim haben diese Woche die Bauarbeiten im sogenannten Brachmanngässchen begonnen. Der Verbindungswerg zwischen der Ortlfinger und der Bahnhofstraße wird derzeit zum Teil neu angelegt.

Neuburg: Staatsstraße 2214 soll sicherer werden
Neuburg

Staatsstraße 2214 soll sicherer werden

Neuburg (r) Rennertshofens Bürgermeister Georg Hirschbeck hätte am liebsten den Spatenstich für die Ortsumgehung Riedensheim gemacht, aber es war "nur" der Start für den Ausbau der Staatsstraße 2214. Der Freistaat Bayern lässt drei Kilometer der kuppen- und kurvenreichen Strecke verbreitern.

Neuburg: Busbahnhof, Parkdeck und eine Straße
Neuburg

Busbahnhof, Parkdeck und eine Straße

Neuburg (DK) Westlich des Bahnhofes hat die Stadt einige Projekte angepeilt, die einer Verkehrsentlastung dienen sollen: Eine Anbindung der Unternehmen Smurfit Kappa und Knauf, um Schwerlastverkehr vom Sehensander Weg zu nehmen, einen Busbahnhof und ein dreigeschossiges Parkdeck.

Neuburg: Regionaltarif vor dem Durchbruch
Neuburg

Regionaltarif steht vor dem Durchbruch

Neuburg (DK) Die Einführung des regionalen Gemeinschaftstarifs steht kurz vor dem Durchbruch. Ende des Monats soll der Kreistag von Neuburg-Schrobenhausen über das Modell für den öffentlichen Personennahverkehr abstimmen. Ein möglicher Schlusspunkt für die seit Jahren laufenden Planungen.

Neuburg: Millionen Euro für drei Tiefgaragen?
Neuburg

Millionen Euro für drei Tiefgaragen?

Neuburg (r) Sind die drei Tiefgaragen der Neuburger Stadtwerke wirklich so marode? Verkehrsreferent Bernhard Pfahler (FW) sagt Ja und drängt zum Unwillen von OB Bernhard Gmehling auf umfassende Sanierung. Vor der Entscheidung wollen sich die Stadträte die Parkkeller in einem Ortstermin ansehen.

Neuburg: Donaubrücke als Nachtbaustelle
Neuburg

Donaubrücke als Nachtbaustelle

Neuburg (r) Der Straßenunterhalt im Stadtgebiet "schluckt" hohe Geldbeträge. Grundsätzlich rechnete das Tiefbauamt 21 zu sanierende Straßen und Gehwege vor. Die Kosten summieren sich auf 2,3 Millionen Euro.

Neuburg: Der Eternitweg muss ins EU-Amtsblatt
Neuburg

Der Eternitweg muss ins EU-Amtsblatt

Neuburg (r) Mit dem Frühjahr erwachen auch die Baustellen im Stadtgebiet: Allein die Stadtwerke können bereits ein halbes Dutzend im Wasserleitungs- und Nahwärmebau aufzählen. Beim Eternitweg gibt es die schlechte Nachricht, dass der Fertigstellungstermin Ende Juli wohl nicht einzuhalten ist.

Neuburg: "Brennpunkte löschen"
Neuburg

"Brennpunkte löschen"

Neuburg (DK) Das mit dem Parken ist in Neuburg ein Thema für sich - doch in den dicht bebauten Stadtteilen Ostend und Schwalbanger/Neufeld spitzt sich die Lage zu. Zu viele Fahrzeuge, zu wenig Parkplätze. Das Stadtteilmanagement sucht weiter nach Entschärfungspotenzialen.

Neuburg: Für mehr Verkehrssicherheit
Neuburg

Für mehr Verkehrssicherheit

Neuburg (DK) Schlagkräftige moderne Landtechnik ermöglicht eine effiziente Erzeugung von qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Dabei sind landwirtschaftliche Traktoren und selbstfahrende Arbeitsmaschinen stets auch Teilnehmer am Straßenverkehr, der von deutlich schneller fahrenden Fahrzeugen dominiert wird.

Neuburg: Der Blitz-Ausbau am Molsterberg
Neuburg

Der Blitz-Ausbau am Molsterberg

Neuburg (r) Die Rennertshofener sehen es mit gemischten Gefühlen: Die Staatsstraße 2214 zwischen Bittenbrunn und Riedensheim wird ausgebaut und im Mai komplett gesperrt sein. Das Projekt lohnt sich aber, das staatliche Straßenbauamt spricht von einer Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Bauarbeiten im Eternitweg

Neuburg (DK) Im Eternitweg beginnen am kommenden Montag, 13. März, umfangreiche Baumaßnahmen zur Verlegung von Wasser- und Nahwärmeleitungen durch die Stadtwerke. Der ohnehin für den Durchgangsverkehr gesperrte Weg ist damit durch die ausgedehnten Arbeiten komplett blockiert und nicht befahrbar.

Zweiter Anlauf für ein Parkhaus

Neuburg (kpf) Beim ersten Mal, da tat's noch weh. Wegen der enormen Kosten von knapp vier Millionen Euro hat die Stadt Neuburg den Bau eines Parkhauses auf dem Hallenbadparkplatz im Januar auf Eis gelegt und die Planer in die Wüste geschickt.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden