Montag, 25. September 2017
Lade Login-Box.
 
Im neuen Oberdollinger Baugebiet ?Am Oberdorfer Berg, West? werden derzeit Straßenlaternen aufgestellt..
Oberdolling

Zwei neue Straßen im Baugebiet

Oberdolling (DK) Zwei neue Straßennamen wird es bald in der Gemeinde Oberdolling geben: Der Gemeinderat entschloss sich in seiner Sitzung am Mittwochabend, den längeren Weg im Baugebiet ...

Ingolstadt

Staustufe überraschend gesperrt

Ingolstadt (reh) Viele Ingolstädter Radler und andere Menschen, die gestern über die Staustufe wollten, standen völlig überraschend gewissermaßen vor verschlossener Tür.

Ingolstadt: Im Visier: Die Ingolstädter Polizei hat am Wochenende verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt..
Ingolstadt

„Beachtenswertes Ergebnis“

Ingolstadt (DK) Bei rund 4000 Fahrzeugen hat die Polizei im Stadtgebiet am Wochenende die Geschwindigkeit kontrolliert. Knapp 300 waren zu schnell, 40 Fahrer wurden angezeigt.

Etting: Von Schleichern und Schwellen
Etting

Von Schleichern und Schwellen

Etting (DK) Wenn der Schleichverkehr auch noch vorbeirast - dann stimmt ja wohl gar nichts mehr. Am Ettinger Sportheim ist das so oder so ähnlich an jedem Werktag morgens im Pendlerverkehr ...

Abgebrochener Brückenschlag

Zuchering (DK) Der Baustellensommer ist wegen der Behinderungen da und dort nicht nach jedermanns Geschmack - doch es gibt auch Gegenbeispiele: Bei Zuchering ruht nun schon seit Wochen die Radbrückenbaustelle im Zuge der Oberstimmer Straße. Eine Baufirma ist in die Insolvenz gerutscht.

Ingolstadt: Werksdurchfahrt erweitert: Ab 1. September fährt die Linie 11 öfter über das Audi-Gelände.
Ingolstadt

Mehr Takt

Ingolstadt (man) Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft (INVG) ändert ab dem 1. September nicht nur die Fahrpreise (DK berichtete) , sondern auch die Fahrpläne.

Gehwegabsenkung an der Kreuzung Hagauer Straße und Oberringstraße.
Ingolstadt

Von elf auf einen Zentimeter

Ingolstadt (DK) Die Stadt versucht seit 2012, das Überqueren von Straßen mit Rollatoren, Rollstühlen, Kinderwagen und für Fahrradfahrer zu erleichtern. Nach rund fünf Jahren zieht die Verwaltung zum Gehwegabsenkungsprogramm eine Bilanz.

Straßenbau am B16a-Kreisel

Mailing (DK) Entlang der Regensburger Straße beginnen am Montag, 28. August, umfangreiche Straßenbaumaßnahmen mit Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten, einem Straßenneubau sowie dem Bau einer Brücke.

Wackerstein: Ausbau der Vohburger Straße kommt voran
Wackerstein

Ausbau der Vohburger Straße kommt voran

Wackerstein (kue) Der Ausbau der Vohburger Straße liegt im Zeitplan, deshalb konnte Max Zehentbauer seine Arbeiter in der Woche um Mariä Himmelfahrt beruhigt in den einwöchigen Betriebsurlaub schicken. Anfang September sollen auch im westlichen Teil die Teermaschinen rollen.

Ingolstadt: In der Schwebe: Über diese Rampe (oben) wird künftig der Verkehr aus dem Parkhaus T?39 in Richtung Autobahnanschlussstelle Lenting abgeleitet. Unten die Radwegunterführung unter der Ettinger Straße.
Ingolstadt

Mit Rampen in die Zukunft

Ingolstadt (DK) Es ist die größte Straßenbaustelle im Stadtgebiet: Rund um Audis Großparkhaus T 39 am Knoten von Ettinger Straße und Ettinger Ostumgehung hat sich die Szenerie binnen Jahresfrist gewaltig verändert. Mittlerweile zeigen halbfertige Zu- und Abfahrtrampen, wo die Planer hin wollen.

Bislang Verkehrsbehinderungsprojekt: Von der Unterführung an der Ettinger Straße können sich die Bauarbeiter nicht trennen.
Ingolstadt

Wirklich der finale Akt?

Ingolstadt (hl) Den Anwohnern aus dem ganzen Viertel, aber natürlich auch vielen Autofahrern, die hier täglich vorbei müssen, hängt es zum Halse heraus: Warum in der neuen Unterführung an der Ettinger Straße schon wieder gewerkelt und dazu die Röhre seit Tagen auch wieder (nebst oberirdischen Behinderungen) jeweils in einer Fahrtrichtung gesperrt werden muss, das kann nach drei Jahren Baustellenbetrieb und erst kürzlich gegebenem Versprechen der Stadt, dass nun endlich alles fertig sei, eigentlich niemand mehr verstehen.

Neue Gleise: Am Bahnhof wird es laut

Ingolstadt (DK) Am Hauptbahnhof wird es von diesem Sonntag an bis Ende September noch lauter zugehen als gewohnt: Die für die Gleisanlagen zuständige DB Netz AG wird über voraussichtlich sieben Wochen hinweg - teils auch nachts und an den Wochenenden - in großem Umfang Rangiergleise erneuern. Die Anwohner an der Münchener Straße und insbesondere in den östlich ans Bahngelände angrenzenden Straßen in Ringsee müssen deshalb offenbar mit erheblichen Lärmbelästigungen rechnen.

Ingolstadt: Auf der Schlosslände wird es eng
Ingolstadt

Auf der Schlosslände wird es eng

Ingolstadt (DK) In dieser Woche wird es ernst: Nach Jahren des Stillstandes auf dem Gießereigelände rührt sich dort jetzt wieder etwas. Im Zuge des Weiterbaus des Hotels und Kongresszentrums sowie der Kongressgarage wird ab Donnerstag zuerst die Verkehrsführung an Schlosslände und Rossmühlstraße geändert.

Wettstetten: Busse fahren Gewerbegebiet Ziegelberg bald nicht mehr an
Wettstetten

Busse fahren Gewerbegebiet Ziegelberg bald nicht mehr an

Wettstetten (agw) Ernüchternde Erkenntnisse brachte die Situationsanalyse der INVG, die Bürgermeister Gerd Risch in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Wettstetten vorstellte: Während die Zahl der "täglichen Einsteiger" in Wettstetten insgesamt um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist, hat sich die vor zwei Jahren in Betrieb genommene Haltestelle "Ziegelberg" am Gewerbegebiet (Aldi/Netto/ Ärztehaus) nicht bewährt. "Die INVG empfiehlt uns, die Anbindung des Gewerbegebiets kritisch zu überdenken", so Risch.

Kreuzung Goethestraße ohne Signale

Ingolstadt (DK) An der vielbefahrenen Kreuzung von Goethe- und Schillerstraße dürfte es an diesem Mittwoch und Donnerstag, 2. und 3. August, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Weil die Signalanlage an diesem Knotenpunkt auf LED-Technik umgerüstet wird, müssen die Ampeln am Mittwochmorgen um etwa 8 Uhr ausgeschaltet werden, und der Verkehr muss der Beschilderung entsprechend geführt werden.

Wettstetten: Zwei neue Messgeräte ohne Smiley
Wettstetten

Zwei neue Messgeräte ohne Smiley

Wettstetten (DK) Bei der Friedhofs- und Bestattungssatzung geht die Gemeinde Wettstetten einen neuen Weg, der bislang im Landkreis Eichstätt nicht üblich ist: Der Gemeinderat hat am Donnerstag in einem neuen Paragrafen ein Grabpflegerecht eingeführt - und zwar für den Teil des Friedhofs, auf dem die Ruhefristen auslaufen und nicht verlängert werden.

Ingolstadt

Mit mehr Tempo aus der Verkehrsmisere

Ingolstadt (DK) Der Stadtrat erhöht bei wichtigen Verkehrsprojekten den Druck, etwa beim Ausbau der überlasteten Kreuzung Münchener Straße / Südliche Ringstraße. Die vierte Donauquerung ist nun eine mittelfristige Maßnahme mit Priorität 1. Auch sonst war der Stadtrat gestern zügig unterwegs.

Ingolstadt: Ausgebremst: Eigentlich sollte es ab 1. September diesen Jahres einheitliche Fahrpreiskonditionen für Bus und Bahn in der gesamten Region geben.
Ingolstadt

Verspätung beim Regionaltarif

Ingolstadt (DK) Die Hürden waren doch höher als angenommen: Der Regionale Gemeinschaftstarif für Bus und Bahn kommt mit einjähriger Verspätung. Nicht ab 1. September diesen Jahres sollen Fahrgäste in allen Teilen der Region dieselben Fahrpreiskonditionen haben, sondern erst ab 1. September 2018.

Einmal um die halbe Ortschaft herum

Ingolstadt (peh) Die Autofahrer in und um Etting werden an diesem Wochenende größere Umleitungen in Kauf nehmen müssen. Ein Teil der Ettinger Straße wird gesperrt.

Vier Wochen Vollsperrung

Feilenmoos/Geisenfeldwinden (DK) Zu einer vierwöchigen Vollsperrung kommt es ab Montag auf der Staatsstraße 23 35 zwischen Geisenfeldwinden und dem Feilenmoos, genauer gesagt bis zur Zufahrt zum Kieswerk Reisinger. Dies hat jetzt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mitgeteilt.

Umleitungen wegen Sanierung

Ingolstadt (DK) Am Montag, 24. Juli, wird ab 18 Uhr bis zum nächsten Tag gegen 5 Uhr eine Fahrbahnsanierung in der Beilngrieser Straße durchgeführt. Dazu wird die Straße im Abschnitt Am Augraben und Roderstraße gesperrt.

Ingolstadt

Kein 24-Stunden-Ticket für Parkplätze

Ingolstadt (DK) Studien zur Parkflächenmehrung beim Hallenbad werden in Auftrag gegeben. Doch ansonsten sind einige CSU-Vorstöße zur Parkplatzsituation in der Stadt am Montag im IFG-Verwaltungsrat eher ins Leere gelaufen. Auch die SPD scheiterte mit ihrem Versuch, ein 24-Stunden-Ticket durchzusetzen.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden