Sonntag, 20. August 2017
Lade Login-Box.
 
Ingolstadt: In der Schwebe: Über diese Rampe (oben) wird künftig der Verkehr aus dem Parkhaus T?39 in Richtung Autobahnanschlussstelle Lenting abgeleitet. Unten die Radwegunterführung unter der Ettinger Straße.
Ingolstadt

Mit Rampen in die Zukunft

Ingolstadt (DK) Es ist die größte Straßenbaustelle im Stadtgebiet: Rund um Audis Großparkhaus T 39 am Knoten von Ettinger Straße und Ettinger Ostumgehung hat sich die ...

Wettstetten: Zwei neue Messgeräte ohne Smiley
Wettstetten

Zwei neue Messgeräte ohne Smiley

Wettstetten (DK) Bei der Friedhofs- und Bestattungssatzung geht die Gemeinde Wettstetten einen neuen Weg, der bislang im Landkreis Eichstätt nicht üblich ist: Der Gemeinderat hat am Donnerstag in ...

Ingolstadt

Mit mehr Tempo aus der Verkehrsmisere

Ingolstadt (DK) Der Stadtrat erhöht bei wichtigen Verkehrsprojekten den Druck, etwa beim Ausbau der überlasteten Kreuzung Münchener Straße / Südliche Ringstraße. Die vierte Donauquerung ist nun eine mittelfristige Maßnahme mit Priorität 1. Auch sonst war der Stadtrat gestern zügig unterwegs.

Ingolstadt: Ausgebremst: Eigentlich sollte es ab 1. September diesen Jahres einheitliche Fahrpreiskonditionen für Bus und Bahn in der gesamten Region geben.
Ingolstadt

Verspätung beim Regionaltarif

Ingolstadt (DK) Die Hürden waren doch höher als angenommen: Der Regionale Gemeinschaftstarif für Bus und Bahn kommt mit einjähriger Verspätung. Nicht ab 1. September diesen Jahres sollen Fahrgäste in allen Teilen der Region dieselben Fahrpreiskonditionen haben, sondern erst ab 1. September 2018.

Einmal um die halbe Ortschaft herum

Ingolstadt (peh) Die Autofahrer in und um Etting werden an diesem Wochenende größere Umleitungen in Kauf nehmen müssen. Ein Teil der Ettinger Straße wird gesperrt.

Vier Wochen Vollsperrung

Feilenmoos/Geisenfeldwinden (DK) Zu einer vierwöchigen Vollsperrung kommt es ab Montag auf der Staatsstraße 23 35 zwischen Geisenfeldwinden und dem Feilenmoos, genauer gesagt bis zur Zufahrt zum Kieswerk Reisinger. Dies hat jetzt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mitgeteilt.

Umleitungen wegen Sanierung

Ingolstadt (DK) Am Montag, 24. Juli, wird ab 18 Uhr bis zum nächsten Tag gegen 5 Uhr eine Fahrbahnsanierung in der Beilngrieser Straße durchgeführt. Dazu wird die Straße im Abschnitt Am Augraben und Roderstraße gesperrt.

Ingolstadt

Alles im Blick

Ingolstadt (DK) Mit den Stimmen von CSU und Freien Wählern hat der Aufsichtsrat der INVG die Aufstellung von weiteren Kameras an den Haltestellen Hauptbahnhof-Ost, Harderstraße, Saturn-Arena, THI und Donaulände genehmigt. Im Frühjahr waren die ersten sieben installiert worden.

Polizei blitzt verstärkt

Ingolstadt (DK) In der Woche vom 17. bis zum 23. Juli werden die Dienststellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord im Rahmen der für Juli vorgesehenen bayernweiten Kontrollaktion verstärkt die Geschwindigkeit, insbesondere auf außerörtlichen Landstraßen, überwachen. Zu schnelles Fahren ist eine der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Gerade auf Landstraßen außerhalb von Ortschaften stieg laut Polizei im Präsidialbereich die Zahl der Geschwindigkeitsunfälle von 704 (2015) auf 805 (2016). Auch bei den ums Leben gekommenen Verkehrsteilnehmern zeigt sich in dem Zeitraum ein Anstieg von 15 auf 17, die Zahl der dabei Verletzten stieg von 506 auf 548 an.

Ingolstadt: Bevorzugt elektrisch angetrieben
Ingolstadt

Bevorzugt elektrisch angetrieben

Ingolstadt (DK) Recht überschaubar war die Teilnehmerzahl bei der Fahrradtour des Stadtrats am Samstag, die in den städtischen Forst Neuhau führte. Bürgermeister Albert Wittmann hatte eine Neuigkeit im Gepäck: Im Norden, vor den Toren Audis, soll der Max-Emanuel-Park entstehen.

Ingolstadt: Blitzer statt Poller
Ingolstadt

Blitzer statt Poller

Ingolstadt (DK) An der Aubürgerstraße ist die Geduld zu Ende. Die Anwohner, die sich schon lange über verbotenen Durchgangsverkehr beschweren, fordern von der Stadt nun, im Zuge der geplanten Sanierung konkrete Maßnahmen gegen die störenden auswärtigen Abkürzer vor ihrer Haustür zu ergreifen.

INVG Bus
Ingolstadt

Der Bus auf Bestellung

Ingolstadt (DK) Ingolstadt wächst – damit auch die Verkehrsbelastung. Ein Grund für die Studierenden der Technischen Hochschule, sich zukunftsweisende Konzepte für den Personen- und Güterverkehr zu überlegen.

In der Theresienstraße liegen Muster für das neue Pflaster aus, das in der Fußgängerzone verlegt werden soll.
Ingolstadt

Stolperfalle Stahlkante

Ingolstadt (DK) Auf einer kleinen Musterfläche in der Theresienstraße können die Pflastervarianten für die Neugestaltung sowie die möglichen Leitsysteme für Sehbehinderte angeschaut werden. Die meisten Passanten wissen das aber nicht, weil ein Hinweis fehlt.

Wettstetten: Pflaster für Gehwege
Wettstetten

Pflaster für Gehwege

Wettstetten (DK) In Wettstetten werden die Gehwege im Zuge von Ausbau-, Instandhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen künftig nicht mehr asphaltiert, sondern grundsätzlich gepflastert. Dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Ingolstadt

Gut besuchter Tag der Elektromobilität an der THI

Ingolstadt (DK) Auf nationaler Ebene ist die Elektromobilität ein Rohrkrepierer - Mit dieser und ähnlich markanten Thesen meldete sich heute zum 7. Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt Kurt Sigl, der Präsident des Bundesverbandes E-Mobilität, pointiert zu Wort. In seinem von Studenten ebenso wie von Ingolstädter Geschäftsleuten und Audianern gut besuchten Eröffnungsvortrag schilderte er seine meist ernüchternden persönlichen Erlebnisse mit Politikern. Zudem forderte er eine Machbarkeitsstudie für eine Seilbahn auf der Schanz.

Ingolstadt: "Oberkante Unterlippe"
Ingolstadt

"Oberkante Unterlippe"

Ingolstadt (DK) Wenn's um Parkplätze in der Innenstadt geht, werden nicht nur die Freien Wähler munter. Im IFG-Verwaltungsrat haben jetzt auch CSU und SPD signalisiert, dass ihnen an der kritischen Beobachtung und eventuell auch Nachjustierung der öffentlichen Parkraumbewirtschaftung liegt.

B 16a wird gesperrt

Mailing (DK) Hier kommt etwas auf die Autofahrer zu: Das östliche Einfallstor der Stadt, die B 16a, muss auf 2,7 Kilometern wegen großer Fahrbahnschäden grundlegend saniert werden. Dazu wird der Verkehr in genau einer Woche zwischen Mailinger Kreisel und Ampel an der Autobahnanschlussstelle Ingolstadt-Nord sieben Wochen lang abschnittweise umgeleitet.

ITK-Radkarte neu aufgelegt

Ingolstadt (DK) Die von der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH (ITK) herausgegebene Radkarte für Ingolstadt und Region macht mit einer ausführlichen Darstellung des Radwegenetzes, vielen nützlichen Infos und Routenvorschlägen sowie Ausflugstipps Lust darauf, die Region mit dem Fahrrad zu entdecken. Rechtzeitig vor Beginn der Radlsaison wurde die Radkarte nun neu aufgelegt.

Ingolstadt: Im Dickicht der Städte
Ingolstadt

Im Dickicht der Städte

Ingolstadt (DK) Gut 30 Studierende der Landschaftsarchitektur sowie der Ökologie aus München und Kassel haben die Naturräume in und um Ingolstadt erkundet. Sie erarbeiten Ansätze, um dort neue Lebensräume für Tiere zu schaffen und zugleich das Donauufer für die Bürger attraktiver zu gestalten.

Ingolstadt: Salzburg als Vorbild
Ingolstadt

Salzburg als Vorbild

Ingolstadt (DK) Versenkbare Poller sollen den Verkehr in der Altstadt entspannen. So zumindest sieht es ein Antrag der Freien Wähler im Stadtrat vor. Als Vorbild nennt die Fraktion Salzburg, wo es in der Innenstadt schon seit 2010 Poller gibt. Die hiesige Stadtverwaltung hält sich bislang noch bedeckt.

Ingolstadt: Unmut an der Aubürgerstraße
Ingolstadt

Unmut an der Aubürgerstraße

Ingolstadt (DK) 250 Meter holpriger Gehweg waren am Dienstagabend im BZA Münchener Straße Anlass für eine fast einstündige Diskussion. Etliche Anwohner der Aubürgerstraße waren gekommen, um sich über die anstehende Sanierung des Gehwegs informieren zu lassen.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden