Freitag, 24. November 2017
Lade Login-Box.
 
Langensallach: Die Planung für die Straßenneugestaltung in Langensallach erläuterten Reinhold Volger vom Amt für Ländliche Entwicklung (vorne) und Landschaftsarchitektin Margit Kattinger (am Laptop) den Anliegern, den Gemeinderäten und den Vorstandsmitgliedern der Teilnehmergemeinschaft..
Langensallach

Die Gestaltung wird konkret

Langensallach/Workerszell (spf) Die Planung für die Umgestaltung der Dorfstraße, die man in Langensallach mit seinen rund 70 Einwohnern wohl als Großereignis bezeichnen kann, hat nun konkrete Form ...

Drei Themen der Bürgerversammlung auf einen Blick: der Spielplatz, die abgeschnittenen Weiden und der Zustand des Altmühlufers am Ritter-von-Hofer-Weg in Eichstätt..
Eichstätt

Den Ritter-von-Hofer-Weg im Blick

Eichstätt (EK) Die Spitalstadt mit dem Zentralen Omnibusbahnhof, die Altmühlauen und Ritter-von-Hofer-Weg: Die Hauptthemen, die die Eichstätterinnen und Eichstätter am Montagabend bei der ...

Denkendorf: Straßen neu eingestuft
Denkendorf

Straßen neu eingestuft

Denkendorf (EK) Noch vor der Sommerpause hatte der Denkendorfer Gemeinderat sich mit der Einteilung der Straßenkategorien in den Ortsteilen beschäftigt.

Kinding: 2000 Euro für maroden Weg
Kinding

2000 Euro für maroden Weg

Kinding (lun) Die Kindinger Gemeinderäte beschlossen in ihrer jüngsten Sitzung, der Jagdgenossenschaft Enkering einen Zuschuss für die Sanierung eines Weges in Ilbling zu gewähren.

Dollnstein: Hindernisse für Lkw
Dollnstein

Hindernisse für Lkw

Dollnstein (EK) Der Marktgemeinderat Dollnstein hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Problem befasst, dass Lkw unerlaubt durch ein Wohngebiet abkürzen. Dagegen helfen sollen nun künstliche Fahrbahnverengungen. Ein weiteres Thema war der Breitbandausbau.

Wellheim: Straße wird gesperrt

Wellheim (EK) Am kommenden Mittwoch, 4. Oktober, beginnt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mit Felssicherungsmaßnahmen an der Burgruine Wellheim im Bereich der Kreisstraße El 5. Aus diesem Grund wird die Kreisstraße El 5 von Wellheim nach Gammersfeld vollständig gesperrt; der Verkehr wird über die Staatsstraße 2047 und die Kreisstraßen ND 24 beziehungsweise El 46 über Hütting und Ellenbrunn umgeleitet, wie es in der Mitteilung des Straßenbauamtes heißt.

Kein Halt an Wendeplatte

Eichstätt (EK Aufgrund von Kanalbauarbeiten an der Richard-Strauß-Straße auf dem Eichstätter Seidlkreuz kann am Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28. September, die Haltestelle an der Wendeplatte von den Bussen der Stadtlinie Eichstätt sowie den Schulbussen nicht angefahren werden.

Eichstätt: Die erste Stele des neuen Fußgängerleitsystems hat Florian Hausner (Eichstätter Werbetechnik, links) am Vormittag im Beisein von Stadtbaumeister Manfred Janner (rechts) und dessen Kollegen Jens Schütte vor dem Rathaus montiert..
Eichstätt

Die erste Stele steht

Eichstätt (chl) Ein neues Fußgängerleitsystem soll die Laufwege in der Stadt Eichstätt besser kennzeichnen und besonders Touristen einen besseren Überblick mit einem einheitlichen Erscheinungsbild bieten.

Eichstätt

B 13 wieder freigegeben

Eichstätt/Eitensheim (DK) Die Absperrungen sind abgebaut, die Bundesstraße 13 zwischen Eichstätt und Ingolstadt ist seit Freitag, 9.30 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben.

Petersbuch:  Johanna, Benjamin und Matthias (Bildmitte, vorne) fahren gerne Fahrrad und können nun sicher auf dem neuen Radweg zwischen Petersbuch und Kaldorf zu Freunden kommen.
Petersbuch

Sicher von Kaldorf nach Petersbuch radeln

Titting (EK) Der neue Radweg entlang der Staatsstraße 2228 zwischen den beiden Tittinger Ortsteilen Kaldorf und Petersbuch wurde am Donnerstag feierlich und mit Gottes Segen den Verkehrsteilnehmern übergeben. Radler können nun die Ortsteile auf der 750 Meter langen Strecke sicher erreichen.

Straße bis November gesperrt

Wachenzell/Erkertshofen (EK) Wegen des Ausbaus der Staatsstraße 2225 zwischen Erkertshofen und Wachenzell muss die Strecke von Montag, 21. August, bis voraussichtlich November 2017 gesperrt werden. Das teilt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mit.

Straßenausbaubeiträge neu festgelegt

Titting (EK) Anfang dieses Jahres wurde im Tittinger Marktgemeinderat über die Einteilung der Gemeindestraßen nach den in der Straßenausbaubeitragssatzung festgelegten Kategorien Anlieger-, Haupterschließungs- und Hauptverkehrsstraßen beraten. Jetzt wurden sie festgelegt.

Nassenfels: Feldweg soll ein Radweg werden
Nassenfels

Feldweg soll ein Radweg werden

Nassenfels (fkd) Der Feldweg oberhalb des Wohngebiets Maueräcker wird nicht eingezogen, sondern er soll ein Rad- und Fußweg werden und wird dazu zu einem "beschränkt öffentlichen Weg" umgewidmet. Das war ein Thema im Nassenfelser Gemeinderat.

Altmühlweg gesperrt
Eichstätt

Altmühlweg gesperrt

Eichstätt (EK) Das schwere Unwetter vom Sonntag wirkt weiter nach: Der Ritter-von-Hofer-Weg in Eichstätt entlang der Altmühl ist seit Mittwochvormittag komplett gesperrt. Nach Auskunft des Pressesprechers der Stadt, Hans Bittl, wird dies wohl auch mindestens kommende Woche so bleiben: Das Wasserwirtschaftsamt, das hier für die Bäume zuständig ist, hat schwere Sturmschäden festgestellt, die nun gesichert werden müssen.

Sie könnten bald von Klinik-Mitarbeitern beparkt werden: die verwaisten Tennisplätze des TC Rot-Weiß Eichstätt..
Eichstätt

Parken auf ehemaligen Tennisplätzen?

Eichstätt (kno) Damit wäre die umstrittene Hofgarten-Variante vom Tisch: Die Stadt Eichstätt hat eine neue Lösung für die Parkplatzprobleme in Folge der Klinik-Sanierung aus dem Hut gezaubert. Wie Oberbürgermeister Andreas Steppberger im Gespräch mit unserer Zeitung mitteilte, wären die ehemaligen Tennisplätze des TC Rot-Weiß neben der Boxerhalle als Provisorium geeignet. Die Plätze sind mittlerweile verwaist, nachdem sich der TC mit der DJK zusammengetan hat. Das gesamte Areal – inklusive des VfB-Platzes – ist in Besitz der Eyb’schen Heilig-Geist-Spital-Stiftung, die wiederum von der Stadt verwaltet wird.

Langensallach

„Langensallach soll sich die Straße zurückerobern“

Langensallach (spf) Rund 20 Langensallacher Bürger sind der Einladung gefolgt, um mit Landschaftsarchitektin Margit Kattinger aus Zolling bei Freising und dem Vorstandsvorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft Gemeindeentwicklung Schernfeld II, Reinhold Volger, und seiner Stellvertreterin Mirjam Pöllath vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern bei einem Ortstermin die künftige Gestaltung der Ortsstraße von Langensallach zu diskutieren.

"Hörnlein-Kreuzung" wird zum Kreisel

Weißenburg (EK) Die sogenannte Hörnlein-Kreuzung in Weißenburg wird umgebaut: Sie wird, wie das "Weißenburger Tagblatt" berichtet, ampelfrei ausgebaut. Die Kosten: rund 37 Millionen Euro. Für Planungs- und Bauzeit rechnen die Verantwortlichen laut der Zeitung mit etwa sechs Jahren.

Felssicherung Eichstätt
Eichstätt

Freie Fahrt in den Serpentinen

Eichstätt (EK) Deutlich länger als ursprünglich geplant waren die Serpentinen der B 13 dicht. Die Felszerklüftungen waren stärker als gedacht, das Wetter spielte auch nicht unbedingt mit. Aber ab heute heißt es wieder freie Fahrt - mit Tempo 60, wie bisher, und neu installierten Leitschwellen.

Eichstätt: Doch keine "Großbaustelle" in diesem Jahr
Eichstätt

Doch keine "Großbaustelle" in diesem Jahr

Eichstätt (chl) Die eigentlich ab Ende Mai angekündigte "Großbaustelle" in der Inneren Westenstraße ist bis auf Weiteres verschoben: Der Stadtrat hat im nicht öffentlichen Teil seiner Sitzung am Donnerstagabend die Ausschreibung aufgehoben. Denn es sind nur zwei Angebote eingegangen, die beide zu weit über der Kostenkalkulation liegen, also zu teuer sind.

Straßensanierung in Böhmfeld verzögert sich

Böhmfeld (sdr) Die Sanierung der schadhaften Gemeindestraßen und Gehwege in Böhmfeld war schon mehrmals Thema im Böhmfelder Stadtrat. Laut Expertengutachten sind die Schäden nicht tiefgreifend, weswegen eine punktuelle Erneuerung der Asphaltdecke die Belastbarkeit der Straßen für einige Jahrzehnte sichert.

Eichstätt: Felsen großflächig mit Netzen sichern
Eichstätt

Felsen großflächig mit Netzen sichern

Eichstätt (EK) Die Vollsperrung der Serpentinen auf der Bundesstraße 13 bei Eichstätt wird voraussichtlich am 20. Mai wieder aufgehoben. Die Zufahrt zum Hotel Schönblick ist vom Tal aus nach wie vor offen. Wie das Staatliche Bauamt Ingolstadt mitteilt, gehen die umfangreichen Arbeiten zur Sicherung der Bundesstraße dem Ende entgegen.

Straßensanierung verzögert sich

Böhmfeld (sdr) Die Sanierung der schadhaften Gemeindestraßen und Gehwege in Böhmfeld war schon mehrmals Thema im Böhmfelder Stadtrat. Laut Expertengutachten sind die Schäden nicht tiefgreifend, weswegen eine punktuelle Erneuerung der Asphaltdecke die Belastbarkeit der Straßen für einige Jahrzehnte sichere.

Lenting: Der etwas andere Kreisel
Lenting

Der etwas andere Kreisel

Lenting (DK) Die Zeichen auf dem Verkehrskreisel beim Versorgungszentrum an der Nürnberger Straße im Lentinger Norden sind gesetzt, genauer gesagt, eingepflanzt. An die 1200 Setzlinge von Trockenstauden werden nun hochwachsen zu einem begrünten Kreisel - inmitten einer Menge Juragestein.

Eichstätt: Schönblickkurve wird entschärft
Eichstätt

Schönblickkurve wird entschärft

Eichstätt (EK) Der bei zu risikobereiten Motorradfahrern besonders beliebte, weil kurvenreiche Abschnitt der Bundesstraße B 13 zwischen Eichstätt und Schernfeld wird jetzt entschärft: Das Staatliche Bauamt Ingolstadt wird in den Serpentinen sogenannte Leitschwellen montieren.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden