Dienstag, 21. November 2017
Lade Login-Box.
 
Griesstetten: Raser und ausgeschwemmte Wege
Griesstetten

Raser und ausgeschwemmte Wege

Griesstetten (khr) Die vierte Bürgerversammlung für die Dietfurter Ortsteile Arnsdorf, Hallenhausen, Griesstetten und Einsiedel hat Bürgermeisterin Carolin Braun (SPD) nach Griesstetten geführt.

Bis hierhin und nicht weiter: Rund um Beilngries wird derzeit viel gebaut, vor allem auf den Straßen.
Gösselthal

Ein arbeitsreicher Sommer

Beilngries (DK) Rund um Beilngries wird derzeit kräftig gewerkelt, die Zahl der Sommerbaustellen in der Großgemeinde ist heuer besonders hoch. Für die Autofahrer bedeutet das bei der Fahrt zum Ferienausflug so manchen Umweg. Neustes Info: Die Kevenhüller Kreuzung ist ab kommendem Montag gesperrt.

Wiesenhofen: Abschied von einer gefährlichen Kreuzung
Wiesenhofen

Abschied von einer gefährlichen Kreuzung

Wiesenhofen (DK) Der neue Kreisverkehr bei Wiesenhofen ist gestern eingeweiht worden. Landrat Anton Knapp (CSU) sprach von einem "wichtigen Tag für Wiesenhofen". Bis die Autofahrer den Kreisel durchfahren können, dauert es aber noch ein paar Tage. Die Freigabe erfolgt wohl am 11. August.

Alle Straßen sind erfasst

Dietfurt (uke) Das Straßenkataster der Stadt Dietfurt ist fertig. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats ist es offiziell vorgestellt worden. Johann Gleixner vom Planungsbüro in Regensburg hatte einen ganzen Ordner mitgebracht, in dem exakt aufgelistet ist, wo es hapert und wo weniger oder kein Handlungsbedarf besteht.

V     *   IDDe
Kevenhüll

Fortschritte auf der Großbaustelle

Kevenhüll (DK) Große Fortschritte machen die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt des Kreisstraßenausbaus in Kevenhüll. Begonnen hatten die Arbeiten im Herbst 2016 und seit Ende der Winterpause Anfang März laufen sie auf Hochtouren.

Teurer Radwegebau und gefährliche Kreuzung

Dietfurt (uke) Auch der Lückenschluss des Radwegs von Dietfurt nach Breitenbrunn stand bei der jüngsten Stadtratssitzung zur Beratung an. Er ist auf Breitenbrunner Seite im vergangenen Jahr fertiggestellt worden und nun klafft nur noch eine 1,5 Kilometer lange unbefestigte Lücke in dem Asphaltband.

Dietfurt: Straßen und Radweg Themen im Stadtrat
Dietfurt

Straßen und Radweg Themen im Stadtrat

Dietfurt (uke) Mit dem Straßenzustandsbericht und dem Radweg nach Breitenbrunn stehen auf der Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung in Dietfurt zwei Themen, die schon länger auf der Warteliste stehen. Sie beginnt am Montag um 19 Uhr im Rathaus.

Arnbuch: Sommerbaustelle auf dem Altmühlberg
Arnbuch

Sommerbaustelle auf dem Altmühlberg

Arnbuch/Aschbuch (DK) Zur Zeit rollen schwere Baufahrzeuge auf dem Altmühlberg. Wegen Aufgrabungsarbeiten ist die Kreisstraße EI 22 in Arnbuch seit Montag, 3. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 28. Juli, für den gesamten Verkehr gesperrt (wir berichteten).

Beilngries

Baubeginn schon morgen

Beilngries (DK) Die Bauarbeiten am Paulushofener Berg und eine damit verbundene halbseitige Sperrung beginnen schon am morgigen Freitag.

Paulushofen

Großprojekt am Paulushofener Berg

Paulushofen (DK) Spaziergängern und vor allem Radfahrern sollen sich am Paulushofener Berg bald ganz neue Möglichkeiten bieten. Das Staatliche Bauamt Ingolstadt legt in den kommenden Monaten einen neuen, straßenbegleitenden Weg an. Die Kosten sind mit 1,9 Millionen Euro veranschlagt.

Straße gesperrt

Arnbuch (DK) Das Landratsamt Eichstätt weist auf eine Straßensperre hin, die sich voraussichtlich über den kompletten Juli hinweg hinziehen wird. Wegen Aufgrabungsarbeiten ist die Kreisstraße EI 22 in Arnbuch ab dem kommenden Montag für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wiesenhofen: Der Kreisverkehr kann kommen
Wiesenhofen

Der Kreisverkehr kann kommen

Wiesenhofen (DK) Die Arbeiten für den neuen Kreisverkehr bei Wiesenhofen laufen auf Hochtouren. Seit Montag ist die direkte Straßenverbindung zwischen Hirschberg und Greding gesperrt, inzwischen ist im Wiesenhofener Kreuzungsbereich auch schon einiges geschehen.

Kemnathen: Verkehrsschilder sollen mehr Sicherheit bringen
Kemnathen

Verkehrsschilder sollen mehr Sicherheit bringen

Kemnathen (swp) Jetzt ist es wirklich schnell gegangen: An der Kreisstraße NM 2 auf Höhe der Einfahrt in den Breitenbrunner Ortsteil Kemnathen gilt nun beidseitig eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 Kilometer pro Stunde. An der Einmündung der Ortsausfahrt in die Kreisstraße zwingen ein Stoppschild und eine Haltelinie die Verkehrsteilnehmer zum Anhalten.

Erbmühle: Bagger verdrängen den Autoverkehr
Erbmühle

Bagger verdrängen den Autoverkehr

Erbmühle (swp) An der Erbmühle haben in dieser Woche die Straßenbauarbeiten begonnen. Die Gemeindeverbindungsstraße von Staadorf nach Holnstein bleibt bis voraussichtlich 8. Juni gesperrt.

Dietfurt: Viele Steine des Anstoßes
Dietfurt

Viele Steine des Anstoßes

Dietfurt (uke) Die Verkehrssituation am Franziskanerkloster ist am Montagabend Thema für den Dietfurter Bauausschuss gewesen. Bei einem Ortstermin ging es aber auch um die schlechte Begehbarkeit des Kopfsteinpflasters im Umfeld.

Haltestelle Bushaltestelle Bus INVG Nahverkehr
Beilngries

"Regionaltarif für viele zu teuer"

Beilngries (DK) Umfassende Berichte über die aktuelle politische Lage im Landkreis Eichstätt sowie in der Großgemeinde Beilngries hat es bei der Jahresversammlung der Vereinigung Bürgerliste-Parteiloser Block/Freie Wähler gegeben. Sie fand am Samstagabend statt.

Beilngries: Freie Zufahrt zum Alten Amtsgericht
Beilngries

Freie Zufahrt zum Alten Amtsgericht

Beilngries (DK) Die Arbeiten am Parkplatz vor dem Alten Amtsgericht in Beilngries haben ihren Abschluss gefunden. Die obere Asphaltschicht wurde jetzt aufgetragen. Ab heute können die Beilngrieser das Areal wieder uneingeschränkt nutzen. Vor allem der starke Frost im Januar hatte die Arbeiten verzögert.

Beilngries: Schwarzes Jahr auf den Straßen
Beilngries

Schwarzes Jahr auf den Straßen

Beilngries (DK) Die Beilngrieser Polizei vermeldet einen unerfreulichen Rekord: Im vergangenen Jahr ereigneten im Zuständigkeitsbereich so viele Verkehrsunfälle wie nie zuvor. Die Gesamtzahl stieg im Vergleich zum Jahr 2015 von 1039 auf 1076. Ein Motorradfahrer verlor sein Leben.

Wiesenhofen: Kreisverkehr soll Sicherheit bringen
Wiesenhofen

Kreisverkehr soll Sicherheit bringen

Wiesenhofen (DK) Für die Wiesenhofener Bürger geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. Noch in diesem Jahr soll ein Kreisverkehr die Kreuzung an der Kreisstraße ersetzen. Die Gesamtkosten für das Projekt werden auf rund 900.000 Euro geschätzt.

Beilngries: Ein schwarzes Jahr auf den Straßen
Beilngries

Ein schwarzes Jahr auf den Straßen

Beilngries (DK) Die Beilngrieser Polizei vermeldet einen unerfreulichen Rekord. Im vergangenen Jahr sind im Zuständigkeitsbereich so viele Verkehrsunfälle passiert wie nie zuvor. Die Gesamtzahl stieg im Vergleich zum Jahr 2015 von 1039 auf 1076. Ein Motorradfahrer verlor sein Leben.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden