Donnerstag, 23. Februar 2017 |

 

 

Ingolstadt

 

Kampf den Buckelpisten

Ingolstadt (DK) Neben den bereits vorgestellten Straßenneubauten will das Tiefbauamt heuer wieder einige Straßen sanieren. Hier ein Überblick über die aktuellen Projekte.
weiter...

 

 

 

Änderungen im Fahrplan der INVG

Ingolstadt (DK) Im Zuge von Fahrplananpassungen werden zum 1. März folgende Änderungen am aktuellen Fahrplan umgesetzt:
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Pfaffenhofen

 

Scheyern fordert Tempo 30

Scheyern (PK) Die Gemeinde Scheyern ist im Landkreis Vorreiter: Als erste Kommune nutzt der Ort eine neue Regelung und will vor Kindergärten und Schulen den Verkehr beruhigen.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Gutachten zum Verkehr

Geisenfeld (kog) Zurückgestellt hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung die Vergabe der Leistungen für ein Verkehrsgutachten im Rahmen des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK). Als Ergebnis der Ausschreibung lagen Angebote von fünf Bietern vor.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Wolnzach

 

Debatte um Goiglmühlbrücke

Wolnzach (WZ) Über eine Alternative zum Neubau der Goiglmühlbrücke haben am Donnerstagabend die Wolnzacher Gemeinderäte diskutiert. Bei der Variante über den Schwimmbadparkplatz ging es vor allem um die Kosten und die Frage, ob Kinder wegen des Schwerverkehrs in Gefahr geraten könnten.


weiter...

 

 

 

Alternativen für den Schwerverkehr

Wolnzach (WZ) Wie kann man den Schwerverkehr effektiv durch Wolnzach leiten? Bauingenieurin Steffi Maier ist bereits zu dem Schluss gekommen, dass es keine Alternativen zum Neubau der Wolnzacher Goiglmühlbrücke gibt. Straßenreferent Peter Rech (FDP-UW-BGW) will trotzdem zwei vorstellen.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Schrobenhausen

 

Aichach: Der Durchstich

Der Durchstich

Aichach (SZ) Auf zwei Straßen-Großbaustellen in und bei Aichach wird sich heuer Entscheidendes tun. Zumindest auf einer Spur wird die ausgebaute B 300 zwischen der Paarstadt und Dasing bis Ende 2017 befahrbar sein, eröffnet werden soll im Herbst zudem die Bahnunterführung nach Oberbernbach.
weiter...

 

 

 

Schrobenhausen: Tatsächlich Stillstand bis 2026?

Tatsächlich Stillstand bis 2026?

Schrobenhausen (SZ) Was ist dran an Rudi Koppolds Satz während der Haushaltsberatungen, dass die Ostumgehung für Schrobenhausen vor 2026 nichts wird? Eine Nachfrage ergab: Es handelt sich dabei eher um eine Schätzung als um Fakten.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Neuburg

 

Vollsperrung für mehrere Wochen

Rennertshofen (sja) Autofahrer aufgepasst: Im April und Mai sind zwischen dem Rennertshofener Ortsteil Riedensheim und dem Neuburger Stadtteil Bittenbrunn massive Verkehrsbehinderungen zu erwarten.
weiter...

 

 

 

Neuburg: 40 neue Parkplätze sollen Innenstadt entlasten

40 neue Parkplätze sollen Innenstadt entlasten

Neuburg (DK) Autofahrer aufgepasst: Ab sofort bietet die Stadt Neuburg in der Ingolstädter Straße einen öffentlichen Parkplatz als Ergänzung zu den Flächen auf der Schlösslwiese an. Die 40 Stellplätze befinden sich auf einer gepachteten Fläche, zunächst befristet auf zwei Jahre.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Eichstätt

 

Eichstätt: Investitionsstau

Ratsbegehren findet keine Mehrheit

Eichstätt (EK) Der Stadtrat hat entschieden - dass er selbst über die künftige Gestaltung der Straßenausbaubeiträge entscheiden will. In der gestrigen Sitzung wurde der Antrag der Freien Wähler auf ein Ratsbegehren bei nur sieben Befürwortern abgelehnt.


weiter...

 

 

 

Solnhofen: Stürzende Bäume und bröckelnder Fels

Stürzende Bäume und bröckelnder Fels

Solnhofen (EK) Es klopft, es rattert, es kracht - und ein Lkw-Fahrer steht genervt neben seinem 14-Tonner, der unfreiwillig vor der Absperrung bei der Felsengruppe "Zwölf Apostel" parkt. Hier geht es nun eine ganze Weile nicht mehr weiter. Die Vorbereitung zur Sicherung der Gesteinskolosse hat begonnen.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Riedenburg

 

Dobrindt kommt zum Spatenstich

Mühlhausen (DK) Der Termin für den Spatenstich zum Bau der Ortsumfahrung von Mühlhausen steht fest.
weiter...

 

 

 

Buch: Keine Angst vor der Straßensperrung

Keine Angst vor der Straßensperrung

Buch (DK) Im Riedenburger Ortsteil Buch ist die Welt noch in Ordnung. Zumindest bei den Besuchern der Bürgerversammlung am Donnerstagabend. Mit 24 männlichen interessierten Zuhörern war die Versammlung für den Riedenburger Bürgermeister Siegfried Lösch (CSU) sehr überschaubar.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Beilngries

 

Wiesenhofen: Kreisverkehr für Wiesenhofen

Kreisverkehr für Wiesenhofen

Wiesenhofen (pa) Noch in diesem Jahr soll ein Kreisel die Wiesenhofener Kreuzung an der Kreisstraße entschärfen. Dies teilte Vize-Bürgermeister Anton Grad (CSU) den Ortsbewohnern bei deren Bürgerversammlung am Dienstag mit. Er vertrat den grippekranken Rathauschef Alexander Anetsberger.
weiter...

 

 

 

Der Energieversorger Innogy will sich an der von Autoherstellern angekündigten Allianz beteiligen und den Aufbau eines europaweiten Netzes mit Schnellladetankstellen für Elektroautos unterstützen. E-Autos brauchen spezielle Ladestationen

Weitere Ladesäule für E-Autos

Dietfurt (uke) Auf dem Parkplatz bei der Sieben-Täler-Halle wird eine Tanksäule für Elektroautos aufgestellt werden. Der Stadtrat genehmigte einstimmig die Errichtung der kostenpflichtigen Ladestation durch die Firma N-Energie aus Nürnberg für 1500 Euro netto abzüglich 40 Prozent der Anschlusskosten, deren Höhe noch nicht bekannt ist.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)

 

Hilpoltstein

 

Im Sommer Baubeginn für neuen Radweg

Freystadt (haz) Im Zuge des Neubaus der Kreisstraße NM 19 soll zwischen Groß- und Kleinberghausen ein Radweg auf der linken Seite entstehen. Dies wurde beim Bauausschuss in Freystadt bekanntgegeben.
weiter...

 

 

 

Die Einrichtung von Tempo-30-Zonen auf innerörtlichen Haupttraßen soll leichter werden. Das Verkehrsministerium in Berlin legte einen entsprechend geänderten Entwurf der Straßenverkehrsordung (StVO) vor. Die Bundesländer hatten dies jüngst gefordert. Ein Verkehrsschild weist auf eine Tempo-30-Zone hin

Grüne wollen Autofahrer ausbremsen

Hilpoltstein (gso) Die Grünen wollen es Kommunen ermöglichen, auf Kreisstraßen innerorts eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer zu genehmigen. Einen entsprechenden Antrag hat Fraktionssprecher Wolfgang Scharpff am 6. Februar bei Landrat Herbert Eckstein eingereicht.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 13 | 14 | 15 (15 Seiten)