Freitag, 21. Juli 2017
Lade Login-Box.
 
Ingolstadt: "Glückliche Kinder bringen mehr Leistung"
Übertritt

"Glückliche Kinder bringen mehr Leistung"

Ingolstadt (dk) Auf welche Schule geht mein Kind nach der 4. Klasse? Diese Frage bereitet vielen Eltern schlaflose Nächte. Was müssen sie tun, wenn der Leidensdruck der Kinder zu groß wird? Darüber unterhielt sich Christian Silvester mit Irmtraut Sander (Beratungsrektorin für die Ingolstädter Grundschulen), Sigrid Kroker (Schulpsychologin), Horst Schebitz (Rektor der Grundschule an der Münchener Straße) und Sabine Zenk (die Konrektorin der Schule).
weiter...

 

 

G8 G9 Gymnasium

Ein bisschen entspannter zum Abitur

Ingolstadt (DK) Die G8-Reform zeigt Wirkung – wenn auch nicht im Sinn der Erfinder: Immer mehr Schüler brechen das Gymnasium ab und gehen auf die Realschule. Einige kehren dem G8 sogar trotz guter Noten den Rücken, um dem Druck auszuweichen. Allerdings sind die Gründe für diese Entwicklung vielfältig.
weiter...

 

 

 

So umgeht man das G8

Ingolstadt (dk) Wer studieren will, muss das Gymnasium besuchen? Nicht zwingend. Heutzutage gibt es auch andere Wege zu einem Studium.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Stresstest im Kinderzimmer

Stresstest im Kinderzimmer

Ingolstadt (DK) Der Andrang auf die Gymnasien steigt rapide. In Ingolstadt beträgt die Übertrittsquote nach der 4. Klasse 43 Prozent, 2003 waren es 28 Prozent. Doch wehe, Kinder drohen an dieser Hürde zu scheitern! Am Beispiel eines Zehnjährigen wird deutlich, welchem Stress dann die ganze Familie ausgesetzt ist.
weiter...

 

 

 

Übertritt und Probeunterricht

Wann muss bzw. kann ein Schüler den Probeunterricht besuchen? Welche Durchschnittsnoten sind für den Übertritt auf welche Schule in welcher Jahrgangsstufe notwendig? Hier gibt es die Antworten.
weiter...

 

 

 

 

 

 

Fehler melden