Freitag, 18. August 2017
Lade Login-Box.
 
Hier finden Sie alle Kommunalwahl-Artikel zu Ihrem Ort:

 

Christian Lösel
Ingolstadt

Liveticker: Kommunalwahl 2014 in Bayern und der Region

Ingolstadt (dk) Neue Bürgermeister, neue Stadt- und Gemeinderäte, neue Kreisräte und neue Landräte - am 16. März 2014 hatten die Wähler in Bayern viel zu entscheiden. Hier der Wahlabend zum Nachlesen im Liveticker.


 Bilder | Video |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Der Wähler hat 51 Stimmen

Die Kommunalwahl auf donaukurier.de - die Ergebnisse

Ingolstadt (dk) Am Sonntag hatten die Bayern wieder die Wahl. Nach der Landtags- und Bundestagswahl waren die Bürger aufgerufen, für die kommunalen Gremien ihre Stimmen abzugeben. Hier erfahren sie die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen, der Landratswahlen und auch die Besetzung der Gremien.
weiter...

 

 

 

Riedenburg: "Der Stadtrat ist kein Wunschkonzert"
Riedenburg

"Der Stadtrat ist kein Wunschkonzert"

Riedenburg (rat) Für Ingrid Dräger und Robert Pesl ist es ein Abschied mit gemischten Gefühlen. Die beiden Stadträte aus den Reihen der Freien Wähler sind vor 18 Jahren gemeinsam ins Gremium gekommen und stellten sich nun aus freien Stücken nicht mehr zur Wahl. Doch nach dem Rückzug von Dräger und Pesl sitzt in Person von Thea Helmich künftig nur noch ein Mitglied der Freien Wähler im Riedenburger Stadtrat. Zu besseren Zeiten hielten dort fünf FW-Vertreter das Banner ihrer Gruppierung hoch. Ihre Rolle als Kontrapunkt zu den C-Parteien haben die Freien Wähler an die Bürgerliste abgetreten.

weiter...

 

 

31. März 2014

 

Lenting

Betrübter Rückblick der Lentinger SPD auf Kommunalwahl

Lenting (grs) Einen Gemeinderatssitz verloren, nach einem zugegeben nicht besonders guten Wahlkampf – darauf blickte der SPD-Ortsverein bei seiner Jahresversammlung etwas betrübt zurück. Mit der Einsicht und Absicht, es künftig wieder besser zu machen.

weiter...

 

 

 

Wolnzach

Wer kann mit wem?

Wolnzach (WZ) Der Wolnzacher Bürgermeister heißt weiter Jens Machold, damit rückt für die CSU Josef Brummer in den Gemeinderat nach. Elf von 25 Stimmen hat die CSU künftig – zwei zu wenig für die absolute Mehrheit. Nach der Stichwahl nehmen die Fraktionen nun die Gespräche miteinander auf.

weiter...

 

 

 

Eichstätt: Alle waren "sehr überrascht"
Eichstätt

Alle waren "sehr überrascht"

Eichstätt (kno) Die Ankündigung von Manuela Knipp-Lillich, ihre Mandate für den Stadtrat und den Kreistag nicht anzunehmen, und die damit verbundene Schelte für die Stadtspitze (wir berichteten) hat entsprechenden Nachhall ausgelöst.

weiter...

 

 

 

Eichstätt

Bittl wehrt sich

Eichstätt (kno) Der Verwaltungsdirektor der Stadt, Hans Bittl, wehrt sich gegen die Kritik von Manuela Knipp-Lillich: Er sei nicht für Bauangelegenheiten verantwortlich.

weiter...

 

 

30. März 2014

 

Rohrbach

Peter Keck gewinnt in Rohrbach gegen Hans Wolf

Rohrbach (PK) Als sich der Sitzungssaal füllte, war schon alles „gegessen“. Innerhalb von Minuten war die Rohrbacher Bürgermeisterwahl entschieden, Peter Keck (SPD) zum Sieger gekürt. Ein kurzes Händeschütteln mit seinem Kontrahenten Hans Wolf von der CSU, danach konnte er in aller Ruhe die Gratulationen der eintrudelnden Gemeindemitarbeiter, Parteifreunde, Vereinsfunktionäre und all jenen entgegennehmen, die Rohrbachs neuem „ersten Mann“ unbedingt persönlich sagen wollten, dass sie ihn natürlich gewählt hatten.

 Bilder |weiter...

 

 

 

Scheyern: Fast 70 Prozent
Scheyern

Scheyerer Stichwahl: Manfred Sterz holt 70 Prozent

Scheyern (PK) Der Wahlgang ist eindeutig gewesen: Mit 69,6 Prozent für Manfred Sterz (FW) war um exakt 18.28 Uhr die Stichwahl in Scheyern gelaufen. Damit steht der legitime Nachfolger des suspendierten Scheyerer Bürgermeisters Albert Müller fest.

weiter...

 

 

 

Klarer Sieg für Carolin Braun

Dietfurt (DK) Der Stabwechsel an der Spitze der Stadt in Dietfurt findet nicht unter CSU-Kollegen statt. Die neue Bürgermeisterin heißt Carolin Braun. Die SPD-Kandidatin holte gestern in der Stichwahl 67,1 Prozent der Stimmen. Christian Linz erhielt 32,9 Prozent.

weiter...

 

 

 

Kösching: Andrea Ernhofer kickt Max Schöner aus dem Amt
Kösching

Andrea Ernhofer kickt Max Schöner aus dem Amt

Kösching (DK) Kurz nach halb sieben war gestern Abend die Sensation perfekt: SPD-Herausforderin Andrea Ernhofer hat in der Stichwahl in Kösching Bürgermeister Max Schöner (CSU) aus dem Amt gekickt. Sie konnte 57,84 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen.

 Video |weiter...

 

 

 

Kipfenberg

SPD siegt in Kipfenberg

Wolnzach/Rohrbach/Kipfenberg (DK) Fünf weitere Stichwahlen neben der Köschinger Entscheidung standen gestern in den Landkreisen Eichstätt und Pfaffenhofen an. Dabei siegten zwei CSUler, zwei SPDler und ein Freier Wähler. Im Einzelnen:

weiter...

 

 

 

Wolnzach: Am Ende steht ein klarer Sieg
Wolnzach

Am Ende steht ein klarer Sieg

Wolnzach (WZ) Es ist entschieden, Jens Machold (CSU) bleibt Wolnzacher Bürgermeister, mit doch deutlichen 60,2 Prozent der Stimmen hat er gegen seinen SPD-Kontrahenten Werner Hammerschmid die Stichwahl gewonnen. Die Erleichterung ist bei beiden groß: darüber, dass es nun vorbei ist.

weiter...

 

 

 

Walting

Schermer holt Mehrheit

Walting (EK) Roland Schermer ist neuer Bürgermeister von Walting: 55,7 Prozent setzten ihr Kreuz bei dem CSU-Kandidaten. Angelika Liepold (FW) musste sich mit 44,3 Prozent geschlagen geben.

weiter...

 

 

 

Kipfenberg

Wagner Bürgermeister

Kipfenberg (EK) Der SPD-Gemeinderat Christian Wagner wird neuer Bürgermeister des Marktes Kipfenberg. Der 38-Jährige erhielt bei der Stichwahl am Sonntag 69,76 Prozent der Stimmen. Auf seinen Herausforderer, den Fraktionsvorsitzenden der CSU, Bernhard Weiß (62), entfielen 30,24 Prozent.

weiter...

 

 

 

Karlskron: Der neue Bürgermeister heißt Kumpf
Karlskron

Der neue Bürgermeister heißt Kumpf

Karlskron (SZ) Das Ergebnis war dann doch deutlicher als es die beiden Kandidaten im Vorfeld geschätzt hatten: Mit 58,5 Prozent der Stimmen hat Stefan Kumpf (CSU) gestern die Stichwahl um den Bürgermeistersessel in Karlskron gegen Kurt Bachhuber (FW, 41,5 Prozent) gewonnen.

weiter...

 

 

28. März 2014

 

Geisenfeld: "Früher war mehr Kollegialität"
Geisenfeld

"Früher war mehr Kollegialität"

Geisenfeld (GZ) 43, 30 und 24 Jahre: So lange sind Josef Alter, Erich Deml und Franz Wittmann im Geisenfelder Stadtrat. Noch die beiden Sitzungen am 3. und 10. April, dann ist diese Ära für sie zu Ende. Wie sie die Jahre im Gremium erlebt haben, erzählten die drei im gemeinsamen Interview mit unserer Zeitung.

weiter...

 

 

27. März 2014

 

Frau: Die Scheyrer Kandidaten im Rededuell
Scheyern

Die Scheyrer Kandidaten im Rededuell

Die Stichwahl steht bevor - deshalb haben wir die beiden Kandidaten Alice Köstler-Hösl (CSU/BB) und Manfred Sterz (Freie Wähler) zu einem gemeinsamen Interview gebeten.

weiter...

 

 

 

Dietfurt: Wie entscheiden die Dietfurter?
Dietfurt

Wie entscheiden die Dietfurter?

Dietfurt (uke) Am Sonntag müssen die 4942 Wahlberechtigten aus Dietfurt und den Ortsteilen erneut an die Wahlurnen. Nachdem die Sitzverteilung des neuen Stadtrats bereits feststeht, fällt nun bei der Stichwahl die Entscheidung, wer in den nächsten sechs Jahren Bürgermeister wird.

weiter...

 

 

23. März 2014

 

Karlskron: Schützenhilfe vom Ministerpräsidenten
Karlskron

Schützenhilfe vom Ministerpräsidenten

Karlskron (SZ) Horst Seehofer (CSU) hat sein Versprechen eingelöst: Wenn CSU-Bürgermeisterkandidat Stefan Kumpf in die Stichwahl muss, kommt er nach Karlskron. Am Samstag sprach der Ministerpräsident im Landgasthof Haas.

weiter...

 

 

21. März 2014

 

Ingolstadt: "Wir müssen die Begeisterung halten"
Ingolstadt

"Wir müssen die Begeisterung halten"

Ingolstadt (DK) Es war knapp. Veronika Peters, parteilose OB-Kandidatin der SPD, hat bei der Kommunalwahl zwar 28,5 Prozent erreicht, die erhoffte Stichwahl jedoch verpasst, denn der CSU-Bewerber Christian Lösel machte mit 52,6 Prozent schon auf Anhieb alles klar. Im DK-Interview spricht die 57-jährige Unternehmerin über ihre Wahlkampfstrategie, die Stimmung in der neuen SPD-Fraktion und mögliche Kandidatinnen für ein Bürgermeisteramt – mit der Betonung der weiblichen Form.

weiter...

 

 

 

Ingolstadt

Die Partei kommt nicht aus dem Keller

Ingolstadt (rh/sic) Trotz des respektablen Abschneidens ihrer OB-Kandidatin Veronika Peters ist die SPD bei der Stadtratswahl aus ihrem Tief nicht herausgekommen. Sie stagniert mit nur zehn Sitzen weiter auf niedrigem Niveau. An der Basis herrscht bei den Sozialdemokraten nach der Wahl alles andere als Zufriedenheit.

weiter...

 

 

 

Karlskron

Seehofer in Karlskron

Karlskron (DK) Ministerpräsident Horst Seehofer kommt nach Karlskron. Am heutigen Samstag wird er ab 15 Uhr im Landgasthof Haas eine Wahlkampfrede halten. Er löst damit sein Versprechen ein, dass er für den Fall einer Stichwahl den CSU-Bürgermeisterkandidaten Stefan Kumpf durch einen Auftritt unterstützt.

weiter...

 

 

 

Altmannstein

Drei Bewerber für zwei Ämter

Altmannstein (bis) Hannelore Eichenseher hat bei der Kommunalwahl ein herausragendes Ergebnis eingefahren, Josef Wagner (beide CSU) ein sehr respektables. Doch auch der Stimmenkönig der Liste 2, Wolfgang Eberl, möchte mitreden, wenn es um die Altmannsteiner Bürgermeisterstellvertreter geht.

weiter...

 

 

20. März 2014

 

Gaimersheim: Ein Mann mit zwei Mandaten
Gaimersheim

Ein Mann mit zwei Mandaten

Gaimersheim/Eichstätt (DK) Der Eichstätter Landrat Anton Knapp will weiterhin neben seinem Posten als Landkreischef auch im Gemeinderat seines Heimatorts Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) aktiv werden. Knapp wurde bei der Wahl am vergangenen Sonntag vom letzten CSU-Listenplatz 24 auf Platz 6 vorgewählt, der für ihn zum Einzug in das Gemeindeparlament reichen würde, da die Christsozialen neun Sitze erreichten.

weiter...

 

 

 

Wolnzach

Rathaus hat länger auf

Wolnzach (WZ) Die Stimmzettel zur Briefwahl sind gedruckt, Briefwahlunterlagen für die Stichwahl können im Wahlamt im Erdgeschoss des Rathauses abgeholt werden.

weiter...

 

 

 

Paunzhausen

Höchste Wahlbeteiligung im Kreis Freising

Paunzhausen (PK) Als Gewinner aus dem Windrad-Streit in der Gemeinde Paunzhausen sind – zumindest politisch – ganz klar Bürgermeister Hans Daniel und seine Freien Wähler hervorgegangen. Daniel setzte sich bei der Wahl mit 59 Prozent der Stimmen klar gegen Herausforderer Friedrich Boos durch.

weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 30 | 31 | 32 (32 Seiten)
Fehler melden