Montag, 24. April 2017
Lade Login-Box.
30: Von der Blüte bis zur Lagerung
30

Von der Blüte bis zur Lagerung

30 Obstbäume stehen im Obstgarten von Adolf Hallermeier in Pförring. Aber auch rund ums Haus zieht der pensionierte Malermeister schmalkronige Apfelbäume.

Der: Für einen guten ersten Eindruck
Der

Für einen guten ersten Eindruck

Der Vorgarten ist das Erste, das ein Besucher sieht, der auf ein Haus zugeht. Auch die Passanten nehmen einen guten oder schlechten Eindruck mit auf den Weg.

Rüdiger: Beruhigendes Geplätscher
Rüdiger

Beruhigendes Geplätscher

Rüdiger Pscheidt und Hedwig Hausfelder sind sich einig: "Wasser beruhigt." Deshalb haben beide den heimischen Garten mit einem Teich aufgewertet - allerdings sind sie mit verschiedenen Ansätzen an ...

Die: Blütenpracht in über 40 Töpfen
Die

Blütenpracht in über 40 Töpfen

Die Leidenschaft für die Natur war immer schon da. Kein Wunder. Karin Dirscherl aus Starzhausen im Gemeindebereich Wolnzach ist in dem Dorf aufgewachsen, groß geworden in dem Bauernhaus aus dem 19.

Rüdiger: Beruhigendes Geplätscher
Rüdiger

Beruhigendes Geplätscher

Rüdiger Pscheidt und Hedwig Hausfelder sind sich einig: "Wasser beruhigt." Deshalb haben beide den heimischen Garten mit einem Teich aufgewertet - allerdings sind sie mit verschiedenen Ansätzen an ...

"Grünes: Zu Gast im grünen Zimmer
"Grünes

Zu Gast im grünen Zimmer

"Grünes Zimmer" - so nennt Barbara Zehring ihren Garten im Ingolstädter Ortsteil Unsernherrn. "Hier können mein Mann und ich uns zurückziehen, es sieht keiner rein.

Handelsübliche: Nahrung für die Pflanzen
Handelsübliche

Nahrung für die Pflanzen

Handelsübliche Blumenerde für Töpfe besteht bis zu 90 Prozent aus Torf. Doch der Torfabbau ist schon seit Langem umstritten: Zum einen werden dadurch Moore - wertvolle Biotope und Lebensraum ...

Die: Gießen mit viel Gefühl
Die

Gießen mit viel Gefühl

Die Schnelllebigkeit des Alltags bringt immer mehr Menschen dazu, im Privaten einen Kontrapunkt zu setzen mit: einer bewussteren Ernährung, nachhaltigem Verhalten, intensiverem Erleben.

Ingolstadt: Ausatmen und genießen
Ingolstadt

Ausatmen und genießen

Ingolstadt (DK) Horst Seehofer und Ilse Aigner müssen eigentlich schon mal hier gewesen sein. Wie sonst könnten sie Bayern als (Vorstufe vom) Paradies bezeichnen - ohne den Garten von Stefie und ...

DONAUKURIER
Ernsgaden

"Mähen wie Meditation"

Ernsgaden (zur) Zum "Tag der offenen Gartentür" laden am Sonntag von 10 bis 17 Uhr viele Hobbygärtner in ihr Zuhause ein. Mit dabei ist auch Jutta Dinauer aus Ernsgaden.

Schwaig: Buchsbäume in Spiralen
Schwaig

Buchsbäume in Spiralen

Schwaig (DK) Nicht jeder schöne Garten muss von Blumenbeeten bevölkert werden. Der Meinung ist auch Markus Braun aus Schwaig.

DONAUKURIER
Hard

Drei offene Gärten

Hard (pso) "Ziegen, Rosen, Romantik €, so lautet das Motto des prachtvollen Gartens der Familie Tyroller im kleinen Örtchen Hard bei Wellheim.

Unsernherrn: Vogelparadies und Bahnstation
Unsernherrn

Vogelparadies und Bahnstation

Unsernherrn (DK) Der Bahnhalt von Schönweiler liegt in Ingolstadt. Zumindest als Miniaturausgabe im Garten von Christian und Astrid Rudolf. Dort - am Ortsrand von Unsernherrn - blühen jetzt im Frühling nicht nur die ersten Blumen, es fährt auch eine Modelleisenbahn durch das grüne Refugium.

Wer: Blumen neben Obst und Gemüse
Wer

Blumen neben Obst und Gemüse

Wer schon einen Garten pflegt, der schmückt seinen Balkon oft nur mit Blumenkästen. Wer aber nur einen Balkon zur Verfügung hat, der kann auch dort fast alle Gartenträume wahr werden lassen. Vom Frühling bis zum Herbst entfaltet sich eine bunte Blütenpracht neben Kräutern, Gemüse und Obst.

"Mild,: Ein Hauch von Kuba in Hiesling
"Mild,

Ein Hauch von Kuba in Hiesling

"Mild, gar nicht kratzig - und besser als eine Havanna." So beschreibt Matthäus Baur schmunzelnd die Zigarren, die er hin und wieder raucht. Dazu verwendet der 57-Jährige Tabak, den er seit über zehn Jahren in seinem Garten in dem Aichacher Ortsteil Hiesling anbaut.

Wer: Blumen neben Obst und Gemüse
Wer

Blumen neben Obst und Gemüse

Wer schon einen Garten pflegt, der schmückt seinen Balkon oft nur mit Blumenkästen. Wer aber nur einen Balkon zur Verfügung hat, der kann auch dort fast alle Gartenträume wahr werden lassen. Vom Frühling bis zum Herbst entfaltet sich eine bunte Blütenpracht neben Kräutern, Gemüse und Obst.

Wer: Blumen neben Obst und Gemüse
Wer

Blumen neben Obst und Gemüse

Wer schon einen Garten pflegt, der schmückt seinen Balkon oft nur mit Blumenkästen. Wer aber nur einen Balkon zur Verfügung hat, der kann auch dort fast alle Gartenträume wahr werden lassen. Vom Frühling bis zum Herbst entfaltet sich eine bunte Blütenpracht neben Kräutern, Gemüse und Obst.

"Mild,: Ein Hauch von Kuba in Hiesling
"Mild,

Ein Hauch von Kuba in Hiesling

"Mild, gar nicht kratzig - und besser als eine Havanna." So beschreibt Matthäus Baur schmunzelnd die Zigarren, die er hin und wieder raucht. Dazu verwendet der 57-Jährige Tabak, den er seit über zehn Jahren in seinem Garten in dem Aichacher Ortsteil Hiesling anbaut.

"Mild,: Ein Hauch von Kuba in Hiesling
"Mild,

Ein Hauch von Kuba in Hiesling

"Mild, gar nicht kratzig - und besser als eine Havanna." So beschreibt Matthäus Baur schmunzelnd die Zigarren, die er hin und wieder raucht. Dazu verwendet der 57-Jährige Tabak, den er seit über zehn Jahren in seinem Garten in dem Aichacher Ortsteil Hiesling anbaut.

"Mild,: Ein Hauch von Kuba in Hiesling
"Mild,

Ein Hauch von Kuba in Hiesling

"Mild, gar nicht kratzig - und besser als eine Havanna." So beschreibt Matthäus Baur schmunzelnd die Zigarren, die er hin und wieder raucht. Dazu verwendet der 57-Jährige Tabak, den er seit über zehn Jahren in seinem Garten in dem Aichacher Ortsteil Hiesling anbaut.

Wer: Blumen neben Obst und Gemüse
Wer

Blumen neben Obst und Gemüse

Wer schon einen Garten pflegt, der schmückt seinen Balkon oft nur mit Blumenkästen. Wer aber nur einen Balkon zur Verfügung hat, der kann auch dort fast alle Gartenträume wahr werden lassen. Vom Frühling bis zum Herbst entfaltet sich eine bunte Blütenpracht neben Kräutern, Gemüse und Obst.

Wer: Blumen neben Obst und Gemüse
Wer

Blumen neben Obst und Gemüse

Wer schon einen Garten pflegt, der schmückt seinen Balkon oft nur mit Blumenkästen. Wer aber nur einen Balkon zur Verfügung hat, der kann auch dort fast alle Gartenträume wahr werden lassen. Vom Frühling bis zum Herbst entfaltet sich eine bunte Blütenpracht neben Kräutern, Gemüse und Obst.

"Mild,: Ein Hauch von Kuba in Hiesling
"Mild,

Ein Hauch von Kuba in Hiesling

"Mild, gar nicht kratzig - und besser als eine Havanna." So beschreibt Matthäus Baur schmunzelnd die Zigarren, die er hin und wieder raucht. Dazu verwendet der 57-Jährige Tabak, den er seit über zehn Jahren in seinem Garten in dem Aichacher Ortsteil Hiesling anbaut.

Ehekirchen: Zwischen Blumenbeeten plätschert Wasser
Ehekirchen

Zwischen Blumenbeeten plätschert Wasser

Ehekirchen (DK) 6000 Quadratmeter groß ist der Garten der Familie Wittmann. Ein großes Paradies, mitten in Ehekirchen, ein naturnaher Garten mit großer Wiese, Wasserlauf, Backhäusl und Blumenbeeten, die schon im Frühjahr herrliche Farbtupfer setzen.

Erggertshofen: Besuch im kleinen Paradies
Erggertshofen

Besuch im kleinen Paradies

Erggertshofen (pa) Wer das Dorf Erggertshofen in Richtung Eutenhofen verlässt, dem fällt sofort ein ganz besonderer Garten ins Auge. Neben einer üppigen Blumenpracht strecken die ersten Gemüsesorten ihre Köpfe aus der Erde, an Obstbäumen öffnen sich herrliche Blüten.

Fahrt zur Gartenschau

Neuenhinzenhausen/Sollern (waf) Der Obst- und Gartenbauverein Sollern/Neuenhinzenhausen fährt zur Landesgartenschau nach Bayreuth am Samstag, 11. Juni. Abfahrt ist um 7 Uhr.

So: Gemüsegarten als Dorfmittelpunkt
So

Gemüsegarten als Dorfmittelpunkt

So etwa wie das Gabes von Pobenhausen muss der Himmel des Hobbygärtners ausschauen: Parzellen auf bestem Donaumoos-Boden, kostenlos von der Gemeinde überlassen, dazu viele Gleichgesinnte, die immer da sind, wenn man mal Tipps gegen Schädlinge, ein Pflänzchen oder auch Wasser zum Gießen braucht. Und die gerne probieren lassen, was sie gerade geerntet haben.

Einen: Der Garten im Wandel der Zeit
Einen

Der Garten im Wandel der Zeit

Einen schön angelegten, gepflegten Garten will jeder haben. Aber: Schnell muss es gehen, preiswert muss er sein und möglichst wenig Arbeit machen. Ansprüche, die meist junge Hauseigentümer an das Grün vor und hinter ihrem Haus haben. Im Alter sehen die Wünsche an den Garten dann meist anders aus.

Einen: Der Garten im Wandel der Zeit
Einen

Der Garten im Wandel der Zeit

Einen schön angelegten, gepflegten Garten will jeder haben. Aber: Schnell muss es gehen, preiswert muss er sein und möglichst wenig Arbeit machen. Ansprüche, die meist junge Hauseigentümer an das Grün vor und hinter ihrem Haus haben. Im Alter sehen die Wünsche an den Garten dann meist anders aus.

So: Gemüsegarten als Dorfmittelpunkt
So

Gemüsegarten als Dorfmittelpunkt

So etwa wie das Gabes von Pobenhausen muss der Himmel des Hobbygärtners ausschauen: Parzellen auf bestem Donaumoos-Boden, kostenlos von der Gemeinde überlassen, dazu viele Gleichgesinnte, die immer da sind, wenn man mal Tipps gegen Schädlinge, ein Pflänzchen oder auch Wasser zum Gießen braucht. Und die gerne probieren lassen, was sie gerade geerntet haben.

Ingolstadt: Ein grünes Wohnzimmer mitten in der Stadt
Ingolstadt

Ein grünes Wohnzimmer mitten in der Stadt

Ingolstadt (DK) Ihren Garten nennt sie ein "grünes Wohnzimmer". Eine Couch, Minibar oder gar ein Heimkino gibt es darin freilich nicht. Das ganz große Kino klingt in Margit Spangenbergers Oase anders: Es plätschert, brummt, quakt - und es grünt und blüht an allen Ecken.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Fehler melden