Donnerstag, 27. Juli 2017
Lade Login-Box.
 

 
Australien ist weit mehr als Kängurus, Aborigines und Didgeridoos. Wieviel mehr, das schreibt uns Florian Schiegl. Jeden Mittwoch. Er lebt und arbeitet für vier Monate in Sydney. Seine Freundin, die in Sydney für einen Rechtsanwalt tätig ist, liefert die Fotos dazu.
 

Reiseziel Australien


Klettertour über die Harbour Bridge
Notizen aus Australien

1090 Stufen zur Traumaussicht

Sydney (DK) Die Harbour Bridge ist 134 Meter hoch, 1149 Meter lang und wird täglich von etwa 160.000 Fahrzeugen befahren. Diese Fakten sind zwar recht beeindruckend, aber nicht weiter überraschend. Dass man auf die Brücke auch klettern kann, klingt da schon spannender.
weiter...

 

 

 

 

Folge 10

Auf Fußball-Entzug in Australien

Sydney (DK) Sydney, die Olympiastadt von 2000, ist eine Sporthochburg. Rugby Union, Rugby League, Football nach Australian Rules, Cricket – all das kann man sich in den Stadien der Metropole live anschauen. So viel Angebot lässt das Herz des Sportfans höher schlagen. Allerdings nur das des australischen.
 6 Kommentare |weiter...

 

 

 

Rotlichtviertel, Pubhotels und bayerisches Bier

Sydney (DK) Feucht-fröhliche Abende lassen sich in Sydney am besten im berühmten Rotlicht- und Vergnügungsviertel Kings Cross oder im historischen Quartier The Rocks verbringen. Egal ob ein hipper Club oder ein gemütliches Pubhotel – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch auch ausgefallenere Lokalitäten hat die Stadt zu bieten: Eine Bar, die sich über den Dächern Sydneys um die eigene Achse dreht, und eine Kneipe, dessen komplettes Interieur aus Eis besteht.
weiter...

 

 

 

Zentralheizung verzweifelt gesucht

Sydney (DK) Wohnen kann man in Sydney auf viele Arten. Zum Beispiel in einem Wolkenkratzer im Central Business District, in einem schmucken, alten Reihenhaus in den citynahen Vororten oder in einem Einfamilienhaus in den weiter außerhalb gelegenen Suburbs. Doch allen ist eines gemeinsam – sie haben keine Heizung.
weiter...

 

 

 

Sydney laufend erleben

Sydney (DK) Mehr als 70.000 Teilnehmer gingen beim von einer Sydneyer Sonntagszeitung veranstalteten Stadtlauf City2Surf an den Start. Auf der 14 Kilometer langen Strecke von der Innenstadt zum Surferstrand Bondi Beach mühten sich nicht nur ambitionierte Läufer ab, sondern auch verkleidete Spaß-Sportler.
weiter...

 

 

 

Mehr als Oper und Harbour Bridge

Sydney (DK) Canberra und die Blue Mountains liegen zwar bis zu 300 Kilometer von Sydney entfernt, trotzdem ist das für australische Verhältnisse noch Umgebung. Viel Trubel war weder in der Stadt noch in den Bergen. Canberra ist für eine Hauptstadt recht fad, dafür war die Natur in den Blue Mountains umso imposanter.
weiter...

 

 

 

Auf den Straßen der Stadt

Sydney (DK) Die gesamte Metropolregion Sydney erstreckt sich auf gut 12.000 Quadratkilometern, das entspricht gut zwei Dritteln des Regierungsbezirkes Oberbayern. Auch wenn wir während der Woche und in unserer Freizeit das Stadtgebiet natürlich nicht in seiner gesamten Ausdehnung durchqueren müssen, dürfte es nicht überraschen, dass in einer Vier-Millionen-Metropole der öffentliche Nahverkehr den Tag für uns autolose Kurzzeit-Sydneysider entscheidend mitprägt.
weiter...

 

 

 

Sydney im Weltjugendtagswahnsinn

Sydney (DK) Eine knappe Woche lang befand sich Sydney beinahe im Ausnahmezustand. Die Stadt war 2005 als Nachfolger von Köln zum Ausrichter der Weltjugendtage erkoren worden und beherbergte nun sechs Tage lang einige hunderttausend katholische Jugendliche.
weiter...

 

 

 

Locker bleiben – die Australier an sich

Sydney (DK) Schon als wir kurz nach der Landung am Kingsford Smith Airport von Sydney die Zoll- und Visa-Formalitäten hinter uns gebracht hatten, hatte ich das Gefühl, irgendetwas sei gerade anders gewesen, als ich es im Parteiverkehr mit deutschen Beamten gewohnt war.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Bondi Beach 500

Wie im Urlaub

Sydney (DK) Australische Gelassenheit: Wir Neu-Sydneysider nehmen bisher alles, was hier umständlicher, unbequemer oder zeitraubender als zu Hause ist, recht klaglos hin.
weiter...

 

 

 

Die ersten Schritte

Sydney (DK) Lange war alles nur Gegenstand von E-Mails und mehr oder minder vagen Planungen. Jetzt ist es plötzlich Realität. Ich bin in Australien. Am anderen, am wirklich ganz anderen Ende der Welt.
 4 Kommentare |weiter...

 

 

 

 

 

Fehler melden