Montag, 27. Februar 2017 |

 

Audi-Chef Rupert Stadler

Audi-Aufsichtsrat spricht Stadler Vertrauen aus

Ingolstadt (AFP/dk/dpa) Der Audi-Aufsichtsrat weist die gegen Rupert Stadler erhobenen Vorwürfe zurück und stellt sich hinter den Vorstandsvorsitzenden des Autoherstellers. Auch die Familien Porsche und Piëch als VW-Großaktionäre unterstützen nach dpa-Informationen trotz massiver Kritik des Betriebsrats den umstrittenen VW-Markenchef Herbert Diess.

weiter...

 

 

23. Februar 2017

 

Ingolstadt: Das Chamäleon macht es vor
Ingolstadt

Das Chamäleon macht es vor

Ingolstadt (reh) In einem unscheinbaren Gebäude im Gaimersheimer Gewerbegebiet ist die Zukunft zu Hause. Zumindest die von Fertigungsassistenzsystemen, mit denen Audi irgendwann seine Mitarbeiter in der Produktion unterstützen möchte.

weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Auf einer Linie mit dem Stammwerk
Ingolstadt

Auf einer Linie mit dem Stammwerk

In der neuen Halle B im GVZ hat Audi Logistik und Produktion unter ein Dach gebracht. Das 70 Millionen Euro teure Gebäude mit der Vormontage der Hinterachsen und Cockpits für A4/A5-Modelle ist ein wichtiger Baustein der Flexibilisierungsinitiative des Autobauers.

weiter...

 

 

 

Ingolstadt

Preisgekrönter Parkkünstler

Ingolstadt (DK) Mit einem Fahrerlosen Transportsystem (FTS) für den Fahrzeugversand hat Audi den Logistik-Award 2017 des Verbands der Automobilindustrie (VDA) gewonnen. Das autonom arbeitende System ist seit Jahresbeginn in Ingolstadt im Serieneinsatz.

weiter...

 

 

22. Februar 2017

 

Ingolstadt: Träume auf zwei Rädern
Ingolstadt

Träume auf zwei Rädern

Ingolstadt (DK) Ein Ausstellungserlebnis der besonderen Art gab es jetzt für 30 männliche und weibliche Motorradfans im Museum mobile. Eigens für sie organisierte Audi eine Sonderführung durch die aktuelle Ducati-Schau, die noch bis Ende April zu sehen ist.

weiter...

 

 

17. Februar 2017

 

Audi erhält Inklusionspreis

Audi erhält Inklusionspreis

Berlin/Ingolstadt (DK) Die Audi AG darf sich über den Inklusionspreis der Wirtschaft 2016 freuen. Die Verleihung erfolgte gestern Abend in Berlin. Mit der Auszeichnung werden vorbildliches unternehmerisches Handeln in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, aber auch die Weiterbeschäftigung in ihrer Leistung eingeschränkter Mitarbeiter gewürdigt.

weiter...

 

 

14. Februar 2017

 

Ferdinand Piech

Das letzte Gefecht eines alten Kriegers?

Ingolstadt (DK) Ferdinand Piëch hat wie kein anderer den VW-Konzern geprägt. Es ist vor allem ihm zu verdanken, dass der Automobilhersteller überlebt, ja zu seiner heutigen Größe gefunden hat. Nun aber setzt der bald 80-Jährige sein Lebenswerk aufs Spiel.

weiter...

 

 

 

Audi Absatz steigt im Mai um 6,7 Prozent

Audi-Verkauf in China eingebrochen

Ingolstadt (dpa) Ein Einbruch der Autoverkäufe in China hat Audi den Start ins Jahr verhagelt. Die Ingolstädter VW-Tochter setzte auf ihrem wichtigsten Markt im Januar 35 Prozent weniger ab als im Vorjahr und fiel damit weit hinter die Konkurrenten Mercedes und BMW zurück. Audi baut sein Händlernetz in China derzeit neu auf.

weiter...

 

 

10. Februar 2017

 

Ingolstadt: Operation Zukunft
Audi-Betriebsratschef

"Zehn Millionen sind unanständig"

Es sind schwere Zeiten für Volkswagen und Audi - neuerdings mischt sogar der israelische Inlandsgeheimdienst mit. An Spekulationen und Gerüchten rund um Personen will sich Peter Mosch nicht beteiligen. Dafür spricht er unter anderem Klartext beim Thema Managergehälter.

weiter...

 

 

03. Februar 2017

 

NFL hat den Super Bowl für 2019 bis 2021 vergeben NFL hat den Super Bowl für 2019 bis 2021 vergeben

Super Bowl Werbespot von Audi wirbt für Gleichberechtigung

Ingolstadt (DK) Ein Mädchen fährt ein Seifenkistenrennen, ihr Vater sinniert beim Zuschauen über die Zukunft seiner Tochter: Im Super-Bowl-Werbespot von Audi USA mit dem Titel „Daughter“ wirbt der Autohersteller diesmal für Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern.

 Video |weiter...

 

 

31. Januar 2017

 

Ingolstadt: Das sportliche Riesenprojekt
Ingolstadt

Das sportliche Riesenprojekt

Ingolstadt (DK) Das Programm war "sehr sportlich", wie IFG-Vorstand Norbert Forster sagt. Doch die Stadttochter hat es geschafft und nach nur 15 Monaten pünktlich in diesem Januar die riesige GVZ-Halle B fertiggestellt. Audi hat die Produktion in dem 70 Millionen Euro teuren Bau bereits aufgenommen.

weiter...

 

 

23. Januar 2017

 

Audi A4 2.0 TFSI quattro
Ingolstadt

Flexibilisierung am offenen Herzen

Ingolstadt (DK) Flexibilisierung ist das Zauberwort, mit dem die deutschen Audi-Werke im Konkurrenzkampf der Branche und unter den Firmenstandorten bestehen wollen. Bei laufender Produktion modernisiert der Autobauer in Ingolstadt seine A4/A5-Linien großflächig. Ein großer Schritt ist jetzt fertig geworden.

weiter...

 

 

 

Audi  Vier Ringe

Audi hebt Preise an

Ingolstadt (DK) Audi fahren wird wieder teurer. Wie die Ingolstädter VW-Tochter am Montag bestätigte, werden die Preise für die betroffenen Modellreihen am 13. Februar um durchschnittlich 1,2 Prozent angehoben.

weiter...

 

 

09. Januar 2017

 

2017 North American International Auto Show

Audi stellt Q8 vor - Luxusmodell der SUV-Palette

Detroit (dpa/tmn) Im Jahr 2018 will Audi mit dem Q8 die SUV-Palette nach oben luxuriös erweitern. Einen Ausblick auf den großen Geländewagen gibt die Studie Q8 Concept, die Audi jetzt auf der Detroit Motor Show vorstellt.

weiter...

 

 

10. Januar 2017

 

Fünf Audi Quattro schleppen LKW ab

Fünf Audi Quattro schleppen Lkw ab

Deggendof (dk) Dass ein Audi Quattro nicht nur eine Skisprungschanze hinauffahren kann, erfuhr in der ersten Januarwoche ein Lkw-Fahrer. Fünf junge Audi-Fahrer schleppten den steckengebliebenen Laster ab.

 Video |weiter...

 

 

05. Januar 2017

 

CES Las Vegas 2017

Audi und Nvidia entwickeln Auto mit künstlicher Intelligenz

Las Vegas (dpa) Audi entwickelt gemeinsam mit der Computer-Firma Nvidia ein selbstfahrendes Auto mit künstlicher Intelligenz. Das Fahrzeug solle zum Jahr 2020 auf die Straße kommen, sagte Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang am Mittwoch (Ortszeit) auf der Technik-Messe CES in Las Vegas.

weiter...

 

 

15. Dezember 2016

 

Audi  Vier Ringe

Sparkurs: Streicht Audi seinen Pavillon auf der IAA?

Frankfurt (dk/dpa) Audi setzt offenbar seinen Sparkurs fort. Nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" verzichtet der Ingolstädter Autobauer bei der IAA auf einen eigenen Pavillon.

weiter...

 

 

21. Dezember 2016

 

Ingolstadt

Audi lässt Produktion lange ruhen

Ingolstadt (reh) Bei Audi in Ingolstadt stehen über die Weihnachtsferien wieder die Bänder still - im A4-Segment teils sogar einen ganzen Monat lang.

weiter...

 

 

23. Dezember 2016

 

Seit: Audi-Chef Rupert Stadler über...

Audi-Chef Rupert Stadler über...

Seit zehn Jahren ist Rupert Stadler jetzt Chef des Ingolstädter Autobauers Audi. Die vergangenen Monate beschäftigte ihn vor allem ein Thema: der Abgas-Skandal. Wir haben den Manager getroffen, um Bilanz zu ziehen - und vorauszublicken.

weiter...

 

 

16. Dezember 2016

 

Im Untersuchungsausschuss des Bundestags zur VW-Abgasaffäre müssen am Donnerstag Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (beide SPD) und Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) Rede und Antwort stehen. Gabriel, Hendricks und Altmaier im Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal

Volkswagen muss für Vergleich bei großen Motoren in USA nachbessern

San Francisco (dpa) Auch nach monatelangen Verhandlungen kann der Volkswagen-Konzern in der Abgasaffäre in den USA weiter keine Einigung bei größeren Dieselmotoren präsentieren. Der zuständige Richter Charles Breyer zeigte sich zwar nach einer Anhörung in San Francisco am Freitag erneut optimistisch, was eine Lösung des Rechtsstreits zwischen VW und US-Behörden sowie Autokäufern angeht. Es sei ein „substanzieller Fortschritt“ in den Verhandlungen erzielt worden.

weiter...

 

 

15. Dezember 2016

 

Ingolstadt: "Es hakt noch an Befindlichkeiten"
Ingolstadt

"Es hakt noch an Befindlichkeiten"

Ingolstadt (DK) Entzerrung des Individualverkehrs rund ums Audi-Werk - die Mammutaufgabe für die Ingolstädter Verkehrsplaner, aber indirekt auch für die politisch Verantwortlichen in den Landkreisen. Denn ein guter Teil der Audi-Mitarbeiter kommt aus dem Umland der Großstadt und ist in der Regel auf den Pkw angewiesen, wenn nicht abenteuerlich lange und weite Wegstrecken mit Bahn und/oder Bus riskiert werden sollen.

weiter...

 

 

11. Dezember 2016

 

Ingolstadt: Operation Zukunft
Ingolstadt

Operation Zukunft

Ingolstadt (DK) Die Autoindustrie steht vor gewaltigen Herausforderungen: Elektromobilität, Digitalisierung, neue Mobilitätsdienstleistungen lauten die wesentlichen Stichworte. Audi-Betriebsratschef Peter Mosch erklärt im Gespräch mit unserer Zeitung, was das für Unternehmen und Beschäftigte bedeutet.

 Video |weiter...

 

 

 

Elektromobilität und Digitalisierung als Herausforderungen

Ingolstadt (dk) Der Vorsitzende des Audi-Gesamtbetriebsrates, Peter Mosch, war am Freitag zu Gast in der Redaktion des DONAUKURIER. Nach der Einigung zwischen Arbeitnehmervertretung und Unternehmensleitung über eine Verlängerung der Beschäftigungsgarantie bis 2020 schaut Mosch in die Zukunft. Er sieht die großen Herausforderungen für den Autobauer in Digitalisierung und Elektromobilität.

 Video |weiter...

 

 

07. Dezember 2016

 

Die Volkswagen-Tochter Audi bekommt in den USA wegen einer mutmaßlichen Betrugssoftware bei Benzinern neuen juristischen Ärger. Die US-Anwaltskanzlei Hagens Berman teilte am Mittwoch in Seattle mit, sie habe eine Sammelklage eingereicht. Eine US-Kanzlei verklagt den Autobauer Audi

Audi vernetzt Autos in den USA mit Ampelsystemen

Ingolstadt/Las Vegas (dpa) Audi vernetzt seine Autos in den USA künftig mit den Ampelsystemen der Metropolen und will damit ein entspannteres Fahren ermöglichen. Die amerikanische Tochter des Autobauers hat dafür mit mehreren Städten in Nordamerika Kooperationen geschlossen. Zunächst würden alle seit Juni 2016 für den US-Markt produzierten Audi A4 und Q7 die Funktion an Bord haben, die mit „Audi connect“ ausgestattet sind, teilte das Unternehmen am Miwwoch mit. Nach mehreren Tests an verschiedenen Orten geht das System erstmals in Las Vegas in den Regelbetrieb.

weiter...

 

 

05. Dezember 2016

 

Ingolstadt: IG Metall setzt sich durch
Ingolstadt

IG Metall setzt sich durch

Ingolstadt (DK) Den Mitarbeitern, die gestern bei der Audi-Betriebsversammlung waren, dürfte ein Stein vom Herzen gefallen sein: Audi verlängert die Beschäftigungsgarantie für die rund 61 000 Mitarbeiter in Deutschland bis 2020. In Ingolstadt wurde die Nachricht mit großer Erleichterung aufgenommen.

weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | .... | 14 | 15 | 16 (16 Seiten)