Montag, 23. April 2018
Lade Login-Box.
 

Audi: der Motor der Region

Der Automobilhersteller mit den vier Ringen aus Ingolstadt überzeugt mit seiner Produktpalette mit Qualität und Design. Zudem bringt der Konzern tausende Arbeitsplätze für die Region. Zuletzt kam der Automobilriese mit negativen Schlagzeilen zum Thema Abgasskandal ins Gespräch.

Audis Spurwechsel

Ingolstadt (DK) Es ist der Beginn einer neuen Ära: Ende August wird Audi mit dem e-tron sein erstes rein batteriebetriebenes Fahrzeug offiziell präsentieren.

Audi will seinen Absatz in China binnen sechs Jahren verdoppeln. Für das Jahr 2023 peilt der Autohersteller den Verkauf von 1,2 Millionen Fahrzeugen in China an. Audi-Logo

Durchsuchungen bei Audi in Ingolstadt

Ingolstadt/Stuttgart (dpa) Bei ihren Ermittlungen gegen den Stuttgarter Autobauer Porsche haben Staatsanwälte am Mittwoch auch Standorte von Audi in Ingolstadt und in Neckarsulm durchsucht.

Optimistisch für Audi: Chef Rupert Stadler (v.l.), Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender, Wendelin Göbel, Mitglied des Vorstands, Peter Kössler, Mitglied des Vorstands, Rita Beck, Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und Jörg Schlagbauer, Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender.

Audi-Betriebsrat für interne Job-Agentur

Ingolstadt (DK) Zukunft fest im Blick: Auf der ersten Betriebsversammlung des Jahres hat die neu konstituierte Betriebsratsspitze um Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Peter Mosch ihre Ziele für die ...

Ministerpräsident Seehofer zu Besuch bei Audi

Seehofer besucht Audi

Ingolstadt (DK) Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Donnerstag den Audi-Standort Ingolstadt besucht. Der Aufsichtsratsvorsitzender Müller, Audi-Chef Stadler und der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Mosch begrüßten ihn im neuen Design Center. Im Fokus des Gesprächs standen Themen wie Antriebsstrategie, Luftreinhaltung, Elektromobilität, Automatisiertes Fahren und Handelspolitik.

Die Zukunft im Blick

Ingolstadt (DK) Audi zählt derzeit rückwärts: A8, A7 – und jetzt der A6. Mit der Vorstellung der Business-Limousine hat der Ingolstädter Autobauer nun sein Oberklasse-Trio komplettiert.

Carsharing Immer mehr Menschen nutzen Carsharing-Dienste

Audi setzt auf andere Strategie als die Konkurrenz

Ingolstadt (DK) Es gibt nicht wenige Experten, die das Wachstumspotenzial von Carsharing-Angeboten als riesig bewerten - darunter die Beratungsfirma McKinsey. Sie ist überzeugt, dass Carsharing und App-basierte Taxi- und Fahrdienste bis zum Jahr 2030 weltweit bis zu 28 Prozent jährlich wachsen können.

Ermittler haben erneut die Konzernzentrale von Audi wegen manipulierter Abgaswerte bei Dieselautos durchsucht. Audi-Zentrale in Ingolstadt

Razzia bei Ex-Vorstandsmitgliedern

Ingolstadt (DK) Nach der Razzia ist vor der Razzia – in Zusammenhang mit der Diesel-Affäre bei Audi in Ingolstadt gab es am Donnerstag die vierte Durchsuchungsaktion seit vergangenem März. Diesmal standen erstmals zwei ehemalige Vorstandsmitglieder des Autoherstellers im Visier der Ermittler. Drei Wohnungen und ein Büro wurden gefilzt, unter anderem in Ingolstadt, Potsdam, Wolfsburg und im Kreis Eichstätt.

„Jugend forscht“ 2018 bei Audi

Regionalentscheid ''Jugend forscht'' bei Audi

Ingolstadt (DK) Bis heute Nachmittag steht das Audi-Bildungszentrum im Zeichen der Wissenschaft: Zum 39. Mal hat das Unternehmen talentierte Nachwuchswissenschaftler zum Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Ingolstadt begrüßt.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 (9 Seiten)