Mittwoch, 22. März 2017 |

 

20.03.2017 22:13 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Skilanglauf: Tscharnke beendet 2018 seine Karriere


Bild: Skilanglauf: Tscharnke beendet 2018 seine Karriere.  Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere.

Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere.


Tscharnke kündigt Karriereende an Tscharnke kündigt Karriereende an
Bild: © 2017 SID Tscharnke kündigt Karriereende an

Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere. Das kündigte der Olympiazweite von 2010 im Teamsprint am Montag auf seiner Homepage an. "Um meinem Körper auch noch die Chance zu geben, im Alter mobil zu bleiben, wird es sich 2017/18 definitiv um mein letztes Jahr im Profi-Sport handeln", schrieb der 27-Jährige.

Tscharnke war zuletzt immer wieder von Krankheiten zurückgeworfen worden, auch die WM in Lahti im Februar hatte er verpasst. "Neben dem Immunsystem sind es besonders die Gelenke, die sich immer häufiger schmerzhaft bemerkbar machen", schrieb er: "Das zehrt natürlich an der Motivation."

Tscharnke hatte im Januar 2015 bei der Tour de Ski für den bislang letzten deutschen Weltcup-Sieg im Skilanglauf gesorgt.


Köln (SID)

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken