Kerber ist beim WTA-Turnier von Toronto gescheitert Kerber ist beim WTA-Turnier von Toronto gescheitert
Kerber ist beim WTA-Turnier von Toronto gescheitert
© 2017 SID

Die Tennis-Weltranglistendritte Angelique Kerber (Kiel) ist im Achtelfinale des WTA-Turniers von Toronto gescheitert. Die 29-Jährige unterlag der US-Amerikanerin Sloane Stephens mit 2:6, 2:6. Für Kerber war das mit 2,434 Millionen Dollar dotierte Turnier in Kanada das erste Event nach ihrem Achtelfinal-Aus in Wimbledon.

Die nächste Aufgabe steht für die frühere Nummer eins der Welt in Cincinnati an, dort erreichte sie im Vorjahr das Finale. Anschließend schlägt sie bei den US Open vom 28. August bis 10. September auf. 2016 gewann Kerber den Grand Slam und sprang an die Spitze der Weltrangliste.