Setzte sich im Finale durch: Sarina Dijas Setzte sich im Finale durch: Sarina Dijas
Setzte sich im Finale durch: Sarina Dijas
© 2017 SID

Die Kasachin Sarina Dijas hat am Sonntag ihren ersten Turniersieg auf der WTA-Tour gefeiert. Die 23-Jährige, Nummer 100 der Weltrangliste, setzte sich im Finale der mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Konkurrenz in Tokio mit 6:2 und 7:5 gegen die japanische Qualifikantin Miyu Kato durch. Dijas kassierte für ihren ersten Tour-Erfolg einen Scheck über 43.000 Dollar (36.000 Euro). Deutsche Spielerinnen waren in der Olympiastadt von 2020 nicht am Start.

Dijas, die zuvor nur 2014 in Osaka einmal im Finale gestanden hatte, war im vergangenen Jahr am Handgelenk operiert worden. "Es ist toll, wieder dabei zu sein. Ich bin froh, dass ich überhaupt wieder spielen kann", sagte sie nach dem Triumph über Kato, "es war ein hartes Match, ich musste um jeden Punkt kämpfen."