Zverev (l.) verlor das Finale von Halle gegen Federer Zverev (l.) verlor das Finale von Halle gegen Federer
Zverev (l.) verlor das Finale von Halle gegen Federer
© 2017 SID

Alexander Zverev wird in den kommenden drei Jahren beim ATP-Rasenturnier in Halle/Westfalen am Start sein. Der Weltranglistenvierte aus Hamburg unterschrieb einen Vertrag bis 2020. das teilten die Veranstalter der Gerry Weber Open am Donnerstag mit.

Der 20-jährige Zverev hatte in den letzten beiden Jahren jeweils das Finale in Ostwestfalen erreicht, dort aber gegen Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) beziehungsweise Florian Mayer (Bayreuth) verloren.

Federer (36) hat in Halle/Westfalen einen Kontrakt auf Lebenszeit. In dieser Saison hatte der "Maestro" dort seinen neunten Titel geholt.