ATP-Finale: (v.l.) Doppel Melo/Kubot im Halbfinale ATP-Finale: (v.l.) Doppel Melo/Kubot im Halbfinale
ATP-Finale: (v.l.) Doppel Melo/Kubot im Halbfinale
© 2017 SID

Die topgesetzten Lukasz Kubot und Marcelo Melo haben als erstes Doppel vorzeitig die Vorschlussrunde des ATP-Finals in London erreicht. Der Pole und der Brasilianer, die im Sommer gemeinsam das Wimbledonturnier gewonnen hatten, bezwangen in ihrem zweiten von drei Gruppenmatches die Zwillinge Bob und Mike Bryan (Nr. 5) in gut einer Stunde mit 6:4, 6:3.

Die beiden US-Amerikaner hatten den Titel beim Saisonabschluss-Turnier bislang insgesamt viermal gewonnen. Die Gegner von Kubot (35) und Melo (34) stehen noch nicht fest. Titelverteidiger in der britischen Metropole sind der Finne Henri Kontinen und John Peers aus Australien.