Witali Klitschko wird im Juni für seine Karriere geehrt Witali Klitschko wird im Juni für seine Karriere geehrt
Witali Klitschko wird im Juni für seine Karriere geehrt
© 2017 SID

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko (46) wird in die internationale Hall of Fame der Boxer aufgenommen. Wie die Betreiber in Canastota im US-Bundesstaat New York am Dienstag mitteilten, wird der Ukrainer im Juni zusammen mit den Ex-Champions Erik Morales (Mexiko) und Ronald Wright (USA) für seine erfolgreiche Karriere geehrt.

Klitschko, seit 2014 Bürgermeister von Kiew, war von 1996 bis 2013 Profiboxer und gewann 45 seiner 47 Kämpfe, davon 41 durch K.o. Neben Klitschko erhält auch sein früherer Promoter Klaus-Peter Kohl Zugang in die Hall of Fame.

Einziger Deutscher in der Ruhmeshalle ist der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Max Schmeling.