Drei deutsche Teams starten in die Europa League Drei deutsche Teams starten in die Europa League
Drei deutsche Teams starten in die Europa League
© 2017 SID

Ein Bundesliga-Trio ist beim Auftakt der Europa League am Start. Nach der gescheiterten Qualifikation für die Champions League empfängt Bayern-Bezwinger 1899 Hoffenheim um 19.00 Uhr den portugiesischen Vertreter SC Braga. Nach 25-jähriger Abstinenz betritt der 1. FC Köln um 21.05 Uhr bei Arsenal London wieder die europäische Bühne. Zur gleichen Zeit empfängt Hertha BSC die Basken von Athletic Bilbao.

Bei der Mannschafts-EM in Luxemburg wollen die deutschen Tischtennis-Teams auf den Weg zu den angestrebten Titelgewinnen durch den Einzug in die Viertelfinals die ersten Zwischenziele erreichen. Timo Boll und Co. treffen zum Abschluss der Vorrunde auf Kroatien und danach auf Weißrussland. Die Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bestreiten ebenfalls gegen Kroatien ihr letztes Gruppenspiel.

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel und Vizemeister SG Flensburg-Handewitt stehen am 5. Bundesliga-Spieltag bereits gehörig unter Druck. Nach jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen zu Saisonbeginn haben die beiden Nordlichter ein Heimspiel. Kiel empfängt DHfK Leipzig, die SG spielt ebenfalls um 19.00 Uhr gegen HC Erlangen.