Dakar: Neunte Etappe aus Sicherheitsgründen abgesagt Dakar: Neunte Etappe aus Sicherheitsgründen abgesagt
Dakar: Neunte Etappe aus Sicherheitsgründen abgesagt
© 2018 SID

Die neunte Etappe bei der Rallye Dakar ist aufgrund schlechten Wetters abgesagt worden. Das teilten die Organisatoren am Sonntag mit. Die Etappe hätte am Montag zwischen Tupiza/Bolivien und Salta/Argentinien stattfinden sollen.

"Die Etappe wird abgesagt, weil heute viel Wasser im Biwak ist und wir morgen Stürme erwarten", sagte Sportdirektor Marc Coma der französischen Nachrichtenagentur AFP: "Das sind nicht die besten Voraussetzungen. Wir ziehen es vor, kein Risiko einzugehen."