Hörmann: Großartige Nachricht für ganz Sportdeutschland Hörmann: Großartige Nachricht für ganz Sportdeutschland
Hörmann: Großartige Nachricht für ganz Sportdeutschland
© 2017 SID

Für DOSB-Präsident Alfons Hörmann ist der Olympia-Deal von ARD und ZDF mit Rechteinhaber Discovery eine "großartige Nachricht für ganz Sportdeutschland". Mit der Vereinbarung, die eine Übertragung der Olympischen Spiele bis mindestens 2024 im öffentlich-rechtlichen TV garantiert, werde "der olympische und paralympische Sport auch mittelfristig bestmöglich in seiner ganzen Breite und Vielfalt präsentiert", sagte Hörmann: "Die Athleten werden es honorieren und zugleich davon profitieren."

Auch das Internationale Olympische Komitee (IOC) "begrüßt" die Vereinbarung, "weil sie zur umfangreichsten Olympia-Berichterstattung über alle Plattformen hinweg führt, die es jemals in Deutschland gegeben hat", sagte ein IOC-Sprecher auf SID-Anfrage.

Aus der Politik kamen am Freitag erleichterte Stimmen. "Die Sportfans in Deutschland und vor allem zahlreiche Sportler können heute aufatmen", sagte Frank Steffel, Obmann der CDU im Sportausschuss des Deutschen Bundestages: "Damit wird die Wahrnehmung zahlreicher Sportler und Sportarten auch bei den kommenden Olympischen Spielen auf den ersten beiden Tasten der Fernbedienung sichergestellt. Das ist für viele Sportler existenziell. Mein Dank gilt ARD und ZDF sowie Discovery, die durch seriöse und verantwortungsvolle Gespräche diese Einigung im Interesse von Sportlern und Fans ermöglicht haben."