Als erstes SGE-Team greifen die Damen II - bestehend aus Neuling Gabi Dreher sowie Eva Hecht, Christina Kothmeier, Annemarie Reiner, Marianne Reichlmeir und Regina Wegler - ins Punktrundengeschehen ein. Ihr erster Gegner ist am Dienstag, 12. September, um 19 Uhr auf den eigenen Bahnen der TV 1861 Ingolstadt I. Die erste Edelshausener Damentruppe, die im Vorjahr nach dem freiwilligen Abstieg in die unterste Spielklasse souverän Meister geworden war, wäre nun eigentlich aufgestiegen. Nachdem die unterste Liga aber aus Mangel an Teilnehmern aufgelöst wurde, starten Edelshausen I und II jetzt beide als Viererteams in der Kreisklasse. Die SGE-Damen I setzen sich übrigens zusammen aus Steffi Achter, Christine Baumgartner, Gerda Baumgartner, Michaela Dietenhauser und Martina Niedermayr. In ihrem ersten Match bekommen sie es am Donnerstag, 14. September, um 19 Uhr mit dem SKC Königsmoos I zu tun.

Die erste Edelshausener Herrenmannschaft startet 2017/18 als Sechserteam in der Bezirksliga Nord. Zum Auftakt gastieren Rainer Dietz, Paul Fischer, Bernhard Krammer, Martin Kothmeier, Josef Stegmayr, Stephan Stegmeir, Andreas Schenke und Albert Winkler am Samstag, 16. September, um 15.30 Uhr beim SKC Königsmoos I. Daneben versprechen vor allem die Derby-Kracher gegen den SC Mühlried I viel Spannung. In jedem Fall will die erste SGE-Garnitur deutlich besser als 2016/17 abschneiden, als es ja nur zu Rang neun gereicht hatte.

Die dritte Edelshausener Herrenmannschaft (Viererteam) bilden Peter Beigelbeck, Jürgen Hanikel, Roland Hoyer, Friedrich Hora, Karl-Heinz Lohoff, Albert Schrittenlocher, Erwin Stachel, Albert Stegmeir, Simon Stegmeir und Thomas Wegler. In ihrem ersten Spiel in der Kreisklasse B2 geht es am Samstag, 16. September, um 13.30 Uhr zum TSV-SKC Baar-Ebenhausen V.

Edelshausen II startet in der Besetzung Christian Baumgartner, Abteilungsleiter Ernst Dreher, Gerhard Hecht, Klaus Schmidt, Stefan Reiner und Wolfgang Weiß als Viererteam in der Kreisklasse A2. Zum Punktrundenauftakt gastiert SGE II am Sonntag, 17. September um 14.30 Uhr beim TSV Aichach II. Die Kegelsaison 2017/18 dauert bis Ende März.