Damen-BOL Schwaben

Die Vorbereitung verlief für die Grasheimerinnen, zumindest von den Testspielergebnissen her, wie eine Achterbahnfahrt. So wechselten sich in vier Partien die Siege und Niederlagen regelmäßig ab, ihre Generalprobe jedoch gewannen die Damen von Trainer Klaus Reichert mit 4:2 beim SV Geroldshausen.

Neu im Team der Lilaweißen, welche die vergangene Saison auf Tabellenplatz sieben abgeschlossen hatten, ist ein Trio, welches geschlossen vom FC Ehekirchen kam: Madeleine Gottschall, Elke Schropp und Eva Seidl tragen künftig das Grasheimer Trikot, Anna Lena Kaltenecker sowie Marlena Eiselstein werden hingegen nicht mehr zur Verfügung stehen. Das Ziel des SVG ist in dieser Runde, sich zum dritten Mal in Serie den Ligaverbleib zu sichern. Der Auftaktgegner aus Ottobeuren wird dafür gleich ein echter Gradmesser.