Oberbergkirchen: Medaillenflut für den SV Hagenhill
Zweimal Hagenhill auf dem Podest: Bastian Simon (links) holte sich bei der deutschen Meisterschaft im Weitstockschießen die Silbermedaille und musste sich nur Alexander Späth (Mitte) geschlagen geben. Simon Gottsmich (rechts) auf Platz drei komplettierte das starke Hagenhiller Mannschaftsergebnis. - Foto: SV Hagenhill
Oberbergkirchen

Was für ein Jahresauftakt: Vor einer Woche reisten die Hagenhiller Weitenstocksportler zum 105 Kilometer entfernten SV Oberbergkirchen 1966 (Landkreis Mühldorf). Verena und Tobias Hiller, Simon Gottsmich, Mathias Petz, Bastian Simon und Sascha Schmidt starteten dort für den kleinen Verein aus der Markgemeinde Altmannstein bei der bayerischen und bei der deutschen Meisterschaft.

Gleich zu Beginn der Meisterschaften belegte Verena Hiller mit 63,17 Metern einen starken vierten Platz bei den Damen U 19 und verpasste nur knapp das Podest auf bayerischer Ebene. Bei den Wettbewerben der U 16 wurde Simon Gottsmich Achter. Den Titel Bayerischer Meister holte sich dagegen SV-Sportler Bastian Simon mit einer Weite von 105,68 Metern. Er konnte sich auch in der Altersklasse U 19 mit 97,05 Metern einen Stockerlplatz sichern und landete dort schließlich auf dem dritten Rang.

Simon Gottsmich und Bastian Simon starteten dann auch bei der deutschen Meisterschaft, die ebenfalls am selben Wochenende beim SV Oberbergkirchen ausgetragen wurde, in der Klasse U 16. Der gerade erst 15-jährige Simon Gottsmich brachte seinen Stock auf eine starke Weite von 91,43 Metern. Diese Leistung reichte für den Sprung auf das Podest und der Hagenhiller Nachwuchsmann konnte sich über die Bronzemedaille bei der deutschen Meisterschaft freuen.

Bastian Simon lieferte sich mit Alexander Späth vom FC Altransberg ein packendes Duell um Platz eins. Am Ende setzte sich Späth knapp mit 119 Metern zu 116,98 Metern durch. Für Bastian Simon reichte es also letztlich für Rang zwei bei der deutschen Meisterschaft und somit für seine insgesamt dritte Medaille an diesem erfolgreichen Wochenende.

Der SV Hagenhill war somit bei der deutschen Meisterschaft zweimal auf dem Stockerl vertreten. In der Teamwertung, bei der die Sportler von den Landestrainern gesetzt werden, stand Bastian Simon dann sogar ganz oben. Mit 322,73 Gesamtmetern bei der U 16 und 329,99 Gesamtmetern in der U 19, holte er sich die deutsche Meisterschaft mit dem Team Süd.

Beim Empfang im Rathaus sowie beim Festabend wurden den Hagenhiller Sportlern die Pokale von DESV-Präsident Christian Lindner, Staatsminister Marcel Huber und Bundestagsmitglied Stephan Mayer überreicht. Die Stockschützen durften sich dazu noch ins Buch der Gemeinde Oberbergkirchen eintragen. Nach dem SV Oberbergkirchen und dem FC Altransberg war der SV Hagenhill einer der erfolgreichsten Vereine bei der diesjährigen bayerischen und deutschen Meisterschaft.