Kinder zwischen neun und 15 Jahren können somit in den Faschings-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien fünf Tage lang unter professionellen Bedingungen trainieren. Ein Rahmenprogramm, Übernachtung, Verpflegung und eine hochwertige Ausrüstung sind ebenfalls kostenlos (Gesamtwert: 350 Euro).

Zudem übernimmt die Sozialstiftung auch die An- und Abreisekosten von bis zu 100 Euro. Ab sofort können sich Eltern per E-Mail an info@bfv-sozialstiftung.de um einen Platz für ihren Nachwuchs bewerben. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der eingegangen Anmeldungen. Alle Standorte und weitere Informationen zu den Feriencamps und Fußballschulen gibt es unter www.bfv.de/ferien.